04.04.2017 Nikolas Kessler

Chart-Check ProSiebenSat.1: Ausbruch geglückt – jetzt einsteigen!

-%
ProSiebenSat.1
Trendthema

Die Aktie von ProSiebenSat.1 gehört am Dienstag zu den Gewinnern im DAX – dafür reicht jedoch ein kleines Kursplus. Obwohl nun zwei wichtige Chartmarken überwunden sind, geht es zunächst nur langsam weiter bergauf – dabei ist der Weg nach oben nun frei.

Bereits in der Vorwoche hatte sich der Kurs der Abwärtstrendlinie im Bereich von 40,90 Euro angenähert. Mit dem zwischenzeitlichen Ausbruch über diese Marke hat die ProSieben-Aktie nicht nur den seit Ende 2015 gültigen Abwärtstrend beendet, sondern auch ein technisches Kaufsignal generiert.

In der Folge wurde zudem der Widerstand im Bereich von 41,20 Euro geknackt. Impulse für eine dynamische Fortsetzung der jüngsten Erholung konnte dieser Ausbruch zunächst allerdings nicht liefern – bei 41,30 Euro war am Dienstag erst einmal Schluss. Aus charttechnischer Sicht hat die Aktie nun aber Luft bis in den Bereich von 46 Euro.

„Fack Ju Göhte“ auch künftig auf ProSieben

Die ProSieben-Aktie ist damit auf einem guten Weg, sich vom schwachen Vorjahr und dem Absturz auf ein Mehrjahrestief im vergangenen Herbst zu erholen. Kursbewegende Unternehmensmeldungen waren dabei zuletzt eher Mangelware.

Am Montag konnten ProSiebenSat.1 und Constantin Film jedoch eine Verlängerung des bestehenden Rahmenlizenzvertrags verkünden. ProSieben wird demnach auch alle nationalen und internationalen Eigen- und Co-Produktionen von Constantin Film mit Drehbeginn in den Jahren 2017 und 2018 zeigen.

Highlights dürften dabei die letzten beiden Teile der „Fack Ju Göhte“-Trilogie sein, die nun ebenfalls bei ProSieben ihre Free-TV-Premiere feiern werden. Mit der Ausstrahlung von Teil 1 hatte der Sender im letzten Jahr mehr als sechs Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von über 30 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen erreicht.

Aktie mit Nachholpotenzial

Auch wenn die eher zurückhaltende Stimmung am Gesamtmarkt die Erholung am Dienstag etwas bremst, sollten investierte Anleger dabeibleiben. Auch Neueinsteiger können nach dem Kaufsignal nun zugreifen. Unternehmensseitig sollten spätestens die Q1-Zahlen am 11. Mai wieder für Impulse sorgen.

Die Legende als Lehrmeister

Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

In der komplett überarbeiteten, dritten Auflage seines Bestsellers (über 1,2 Millionen verkaufte Exemplare) stellt Robert G. Hagstrom Warren Buffetts Investment-Methode vor und verdeutlicht sie anhand vieler Beispiele. Alle wichtigen Käufe in der Karriere von Warren Buffett werden skizziert und analysiert. Auch ganz normale Investoren können so von der Erfahrung und den Erfolgen des größten Investors aller Zeiten profitieren. Hagstrom wirft einen Blick auf den Menschen Buffett und seinen Ansatz des Value Investing, den er weltweit populär gemacht hat. In der dritten Auflage werden außerdem die neuesten Akquisitionen und Investitionen unter die Lupe genommen. Neu ist ebenfalls der Themenkomplex Behavioral Finance: Wie kann ich als Investor all jene psychologischen Fallen umgehen, die einem langfristigen Anlageerfolg im Weg stehen?