++ 4 Ausgaben DER AKTIONÄR für 9,90€ ++
Foto: Shutterstock
09.09.2020 Timo Nützel

Chart-Check Netflix: Blockbuster für die Aktie – jetzt fällt die Entscheidung

-%
Netflix

Netflix ist für seine unterhaltsamen Filme und Serien bekannt. In den letzten Wochen aber konnte der Streamingdienstleister seine Anleger mit spannenden Kursverläufen in seinen Bann ziehen, denn die Aktie hat sich seit Juli äußerst volatil gezeigt. Aktuell befindet sich die Aktie in einer Konsolidierungsphase. Diese könnte sie aber schon bald verlassen.

Die Aktie von Netflix hat sich seit einem Jahr verdoppelt. Aktuell konsolidiert der Wert im Rahmen einer Dreiecksformation. Während der letzten beiden Handelstage fiel der Kurs bis an die untere Begrenzungslinie bei 493 Dollar. Die Aktie konnte jedoch diese Unterstützung verteidigen.

Der erfolgreiche Test der Dreiecksformation ist ein charttechnisches Kaufsignal. Zudem befindet sich zwischen 520 und 530 Dollar ein starker Volumenpeak, diesen Bereich sollte die Aktie bald erreichen.

Gelingt darauf der Ausbruch über die obere Begrenzungslinie bei rund 545 Dollar, ist eine erneute dynamische Aufwärtsbewegung bis etwa 640 Dollar durchaus möglich.

Netflix (WKN: 552484)

Die Netflix-Aktie hat enormes Potenzial für eine erneute Aufwärtsrallye. Wird die Chartformation nach oben aufgelöst, sind Kurse bis 640 Dollar möglich. Fällt die Aktie unter 490 Dollar, sollten Trader vorerst von einem Kauf absehen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Netflix - €

Buchtipp: Der Freiheitshandel

Politisch und wirtschaftlich ist die demokratische Welt so schwach wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Das Konzept „Wandel durch Handel“ ist gescheitert. Vielmehr hat es Diktaturen gestärkt und Demokratien untergraben.

 Freie und offene Gesellschaften sind existenziell gefährdet. Der russische Einmarsch in der Ukraine, der brutale Angriff auf Israel, der wieder salonfähig gewordene Antisemitismus und die wirtschaftliche Abhängigkeit von China müssen ein Weckruf für offene Gesellschaften sein. Es braucht jetzt grundlegende Veränderungen.

 Der einzige wirklich transatlantische Medienunternehmer Europas plädiert für einen Kurswechsel in der demokratischen Handelspolitik. Die Gründung eines neuen wertebasierten Bündnisses der Demokratien: Die Freiheitshandelsallianz.

Der Freiheitshandel

Autoren: Döpfner, Mathias
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 18.04.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-953-1

Jetzt sichern