Börsen-Achterbahn: So handeln clevere Anleger richtig
Foto: Shutterstock
27.04.2021 Carsten Kaletta

Carnival geht die nächsten wichtigen Schritte Richtung Re-Start

-%
Carnival Corporation

Carnival unternimmt alles, um das seinerseits Erforderliche für einen Neustart zu tun. So hat der weltgrößte Kreuzfahrt-Anbieter aktuell das Zertifizierungsunternehmen Bureau Veritas (BV) beauftragt, die internen Gesundheits- und Sicherheitsdienstkonzepte zu verifizieren. Das ist notwendig, um die umfangreichen Auflagen der US-Gesundheitsbehörde CDC – zur Wiederaufnahme des Betriebs – zu erfüllen.

Konkret soll BV die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen von Carnival an Bord überprüfen und im Idealfall deren Funktionieren testieren. Der Ansatz von BV erfüllt die spezifischen Anforderungen des Kreuzfahrtmarktes und adressiert biologische Risiken, wie sie von COVID-19 und anderen Infektionskrankheiten ausgehen.

Bureau Veritas wird die Abläufe und Protokolle der Schiffe der Carnival Corporation verifizieren, um COVID-19 bezogene Risiken im Hafen, an Ein- und Ausschiffungspunkten und natürlich auf den Schiffen zu identifizieren und zu managen. Im Mittelpunkt des Prüfungsprozesses stehen Wohlbefinden und Gesundheit der Passagiere und Besatzung.

Was konkret Hoffnung auf ein baldiges Comeback der Kreuzfahrt-Branche macht, ist das hohe Impftempo in den USA. Präsident Joe Biden hatte vor kurzem sein Ziel von 200 Millionen Impfdosen innerhalb seiner ersten 100 Tage im Amt vorzeitig erreicht. Die Vereinigten Staaten kommen aktuell auf eine Impfquote von knapp 42 Prozent und sind damit auf bestem Wege, Herden-Immunität für die Bevölkerung zu erreichen. Angesichts der Impf-Fortschritte im Land hatte der Demokrat der Bevölkerung in Aussicht gestellt, am Nationalfeiertag am 4. Juli wieder in kleinen Gruppen feiern zu können.


Die Aktie tänzelt heute um die Nulllinie und notiert aktuell bei 27,60 Dollar. Damit liegt sie über der charttechnisch wichtigen 50-Tages-Linie, die nun als erstes Auffangnetz fungiert.

Carnival Corporation (WKN: 120100)

Die Chancen steigen dank der gut verlaufenden US-Impfkampagne, dass es im Sommer zu einem großen Comeback der Kreuzfahrt-Branche kommt. Carnival macht dafür ordentlich seine Hausaufgaben. Kurzum: Investierte Anleger bleiben an Bord.