08.01.2015 Jochen Kauper

Cancom-Aktie: Trend zeigt weiter nach oben

-%
DAX
Trendthema

Die Cancom-Aktie sieht technisch vielversprechend aus. Nach der kurzen Konsolidierung bis auf knapp 35 Euro hat das Papier wieder den Weg nach oben eingeschlagen. Die Aktie nimmt nun Angriff auf das alte Hoch bei 39,77 Euro. Wird dieses überwunden, sind 45 Euro durchaus machbar.

Analyst bleibt bullish

Auch Analyst Tim Wunderlich von Hauck & Aufhäuser blickt optimistisch in die Zukunft. Sein Kursziel lautet 46 Euro. Die geplante Abspaltung des Wertvernichters Imperia sollte sich positiv auf die Finanzkennzahlen des IT-Dienstleisters auswirken, so der Experte. Wunderlich reduzierte seine Umsatzprognosen für die Jahre 2014 bis 2016, erhöhte aber seine Ergebnisschätzungen für diesen Zeitraum.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR. 

Buchtipp: Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt

Thomas Gebert ist seit mehreren Jahrzehnten an den Finanzmärkten aktiv. Der von ihm entwickelte Börsenindikator wird regelmäßig in der Wirtschaftspresse besprochen und diente einer führenden Investmentbank als Grundlage für ein erfolgreiches Zertifikat. Inmitten der Finanzkrise will der Börsenprofi eine Lanze für den Optimismus brechen. In seinem Manifest mit dem provozierenden Titel "Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt" zeigt er, warum er gute Chancen sieht, dass sich die aktuelle Krise mit ein wenig Abstand als hervorragende Kaufchance für mutige Investoren erweisen könnte.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 112
Erscheinungstermin: 27.10.2011
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-942888-95-0