Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
08.01.2015 Jochen Kauper

Cancom-Aktie: Trend zeigt weiter nach oben

-%
DAX

Die Cancom-Aktie sieht technisch vielversprechend aus. Nach der kurzen Konsolidierung bis auf knapp 35 Euro hat das Papier wieder den Weg nach oben eingeschlagen. Die Aktie nimmt nun Angriff auf das alte Hoch bei 39,77 Euro. Wird dieses überwunden, sind 45 Euro durchaus machbar.

Analyst bleibt bullish

Auch Analyst Tim Wunderlich von Hauck & Aufhäuser blickt optimistisch in die Zukunft. Sein Kursziel lautet 46 Euro. Die geplante Abspaltung des Wertvernichters Imperia sollte sich positiv auf die Finanzkennzahlen des IT-Dienstleisters auswirken, so der Experte. Wunderlich reduzierte seine Umsatzprognosen für die Jahre 2014 bis 2016, erhöhte aber seine Ergebnisschätzungen für diesen Zeitraum.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR. 

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0