Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
15.10.2021 Thorsten Küfner

BP wird Partner von Daimler und BMW

-%
BP

Der Öl- und Gasriese BP verdient aktuell dank haussierender Preise natürlich prächtig. Dies nutzt der Konzern konsequent, um in Zukunftsmärkte zu investieren. Dabei setzen die Briten auf Erneuerbare Energien, aber auch auf die Elektromobilität. So wurde nun bekannt, dass BP sich an Digital Charging Solutions GmbH (DCS) beteiligen wird, die hinter dem Ladestellenanbieter Charge Now steht.

Damit wird der Energieriese neben den deutschen Autoherstellern Daimler und BMW der dritte Anteilseigner. Genauso wie die beiden DAX-Konzerne wird auch BP je 33,3 Prozent an DCS halten. Bereits im März wurden die Pläne des Unternehmens bekannt. Die Briten hatten mehrfach erklärt, das weltweite Netz an öffentlichen Ladepunkten für E-Fahrzeuge bis zum Jahre 2030 auf mindestens 70.000 ausbauen zu wollen.

BP (WKN: 850517)

Derartige Investitionen in die Zukunft ergeben für BP angesichts der langfristig angestrebten Klimaneutralität natürlich Sinn – zumal man es sich derzeit dank des florierenden Geschäfts mit Öl und Gas auch problemlos leisten kann. Die Aussichten für die mit einem KGV von 9 und einem KBV von 1,2 immer noch günstig bewertete Aktie bleiben weiterhin gut. Anleger können nach wie vor zugreifen (Stopp: 3,20 Euro). 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
BP - €