Mega‑Boom‑Aktien: Früh dran sein, Chancen nutzen!
07.08.2020 Thorsten Küfner

BP: Das wäre der Hammer

-%
BP

Der britische Energieriese BP hat in dieser Woche bereits mit einem hohen Verlust von 16,8 Milliarden Dollar und einer Halbierung der Dividende aufhorchen lassen. Doch nun gibt es Meldungen, wonach historische Veränderungen anstehen. 

So berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Insider, dass BP den Verkauf großer Teile seines Öl- und Gasgeschäfts plant. Dieser Schritt soll sogar weitgehend unabhängig vom weiteren Verlauf der Öl- und Gaspreise erfolgen. Sprich: Das Management erwägt ernsthaft, sich weitaus stärker als bisher auf Erneuerbare Energieträger zu fokussieren. Mehr dazu lesen Sie hier.

BP (WKN: 850517)

Es wäre natürlich eine Zäsur, sollte BP tatsächlich einen großen Teil seiner Öl- und Gasaktivitäten abspalten. Aber noch wurde nichts bestätigt. Die Aktie präsentiert sich indes nach wie vor in eher schwacher Verfassung. Angesichts des schwierigen Marktumfelds sowie des trüben Charts können Anleger vorerst weiter an der Seitenlinie verharren.