Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
Foto: Börsenmedien AG
02.03.2015 Jochen Kauper

Borussia Dortmund: Siegesserie hält an – Aktie steigt

-%
DAX

Die Siegesserie von Borussia Dortmund in der Fußball-Bundesliga hält an. Nach einem überzeugenden Auftritt der Schwarz-Gelben im Revierderby gegen Schalke 04 kletterte die Borussia in der Tabelle auf Rang 10 nach oben.

Ein Jahr ohne Champions League-  kein Problem

Auch wenn der BVB wieder an seine früher Stärke angeknüpft hat. Die Quali für die Champions League ist derzeit kein Thema. Das sehen auch BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Finanzvorstand Thomas Treß. „Wir würden in diesem Fall übrigens gleichwohl für 2015/16 keinen Verlust ausweisen“, so Treß. "Die Erlöse aus Sponsoringverträgen etwa seien durch eine entsprechende vertragliche Gestaltung weitgehend vom kurzfristigen sportlichen Erfolg abgekoppelt worden", ergänzte der Finanzvorstand gegenüber dem Wallstreet Journal.

Optimismus

Analyst Marcus Silbe von Oddo Seydler empfiehlt die BVB-Aktie weiter zum Kauf. Kursziel: sechs Euro. Einen Tick optimistischer ist Christian Schwenkenbecher von Hauck & Aufhäuser. Das Projekt des einzigen börsennotierten Bundesligavereins, inspirierenden Fußball zu bieten, verspreche wirtschaftlich eine deutliche Verbesserung der Einnahmen, so Schwenkenbecher. Zudem gelinge es dem Club immer wieder, hungrige Talente zu Weltklassespielern weiterzuentwickeln. Entsprechend steige nicht nur der Wert der Fußballmannschaft, sondern auch der Marktwert des Vereins über wachsende Vermarktungseinnahmen. Er sieht die Aktie bei 7 Euro fair bewertet. 

  

Kaufen – liegen lassen

Auch DER AKTIONÄR bleibt optimistisch für die BVB-Aktie. Aber: Hier winken keine schnellen Gewinne. Der Verein muss und wird sich über Jahre weiter entwickeln. Langfristig wird der BVB zu den Top-Clubs in Europa gehören. Für mutige Anleger ist das Papier auf diesem Niveau nach wie vor ein Kauf.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Borussia Dortmund - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6