Mehr Insights, mehr Chancen – mit DER AKTIONÄR Plus
Foto: Getty Images
19.04.2021 Carsten Kaletta

Borussia Dortmund: Ein Spieltag nach dem Geschmack von Fans und Anlegern – Aktie zieht kräftig an

-%
Borussia Dortmund

Darauf haben die Fans und die Investoren gehofft: Dank einen klaren Siegs gegen Werder Bremen tastete sich Borussia Dortmund wieder an die Qualifikationsränge für die lukrative Champions League (CL) heran. Gleichzeitig verloren die beiden unmittelbaren Konkurrenten, Frankfurt und Wolfsburg, ihre Heimspiele. Die Aktie macht heute einen ordentlichen Jubelsprung.

Die CL-Aussichten haben sich für den BVB nach dem 29. Spieltag wieder deutlich besser aufgehellt. Der Rückstand auf den vierten (letzten) Champions-League-Platz beträgt nun nur noch vier Punkte. Und auch auf Rang drei sind es nur einen Punkt mehr.

Bei noch fünf Spielen sind vier Punkte schnell aufgeholt, zumal die Tordifferenz gegenüber Frankfurt , die im Falle von Punktgleichstand relevant ist, aktuell für den BVB spricht.

Die Aktie kann heute um rund neun Prozent zulegen und notiert im Bereich von 5,80 Euro. Damit hellt sich auch das charttechnische Bild gewaltig auf: So katapultierte der Kurssprung den Titel direkt über die 50-, 100- , 200-Tage-Linien und damit drei mittel- bis langfristig wichtige Indikatoren.

Borussia Dortmund (WKN: 549309)

Borussia Dortmund ist nach dem vergangenen Spieltag wieder voll im Rennen um die finanziell so lukrativen Champions-League-Plätze. Womöglich gerät Eintracht Frankfurt – nach der jüngsten deftigen Niederlage und der von Trainer Adi Hütter verkündeten Trennung zum Saisonende – in einen Abwärtsstrudel "à la Borussia Mönchengladbach" und leistet dem BVB damit unfreiwillige Schützenhilfe. Kurzum: Der Ruhrpott-Club hat in jedem Fall wieder realistische Chancen auf den vierten Platz. Investierte Anleger bleiben daher auf dem Spielfeld. 

(Mit dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Borussia Dortmund - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6