100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Börsenmedien AG
22.09.2016 Werner Sperber

BO: Bayer hebt die Ziele an; weiter gilt: Risiko Übernahme

-%
Bayer

Börse Online verweist auf die anziehende Notierung der Aktie von Bayer und begründet das mit Aussagen des Vorstandsvorsitzenden Werner Baumann. Demnach soll der Pharma- und Chemie-Konzern in den kommenden Jahren weiter wachsen: „Für die mittelfristige Entwicklung von Bayer sind wir optimistisch und haben uns entsprechend ambitionierte Ziele gesetzt.“ Besonders im Geschäft mit rezeptfreien Medikamenten sollen Umsatz und Gewinnspannen zulegen: „Hierzu soll vor allem die erfreuliche Entwicklung unserer neueren Produkte beitragen, deren Spitzenumsatzpotenzial wir jetzt bei insgesamt mehr als zehn Milliarden Euro sehen.“ Bislang war von 7,5 Milliarden Euro die Rede. In diesem Segment soll die bereinigte Marge vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 30,1 Prozent im vergangenen Jahr auf 32 bis 34 Prozent im Jahr 2018 steigen.

Baumann beschwichtigt mit diesen Zielen Kritiker. Die fürchten, das Pharmageschäft könne ins Hintertreffen geraten, nachdem Bayer die auf landwirtschaftliche Chemie und Gen-Saatgut spezialisierte US-Firma Monsanto für 66 Milliarden Dollar kauft. Nach der Korrektur ist die mit einem KGV von 12 für das nächste Jahr bewertete Aktie von Bayer günstig zu haben. Börse Online rät langfristig ausgerichteten Anlegern zum Kauf mit einem Kursziel von 112 Euro und einem Stop-Loss bei 79 Euro.

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0