10x maximale Hebel-Power >> Ihr Ticket
Foto: Börsenmedien AG
24.06.2014 Thorsten Küfner

BASF: Kursziel 101 Euro

-%
DAX

Die Experten der britischen Großbank Barclays haben die Aktie von BASF erneut näher unter die Lupe genommen. Ergebnis der jüngsten Studie: Der faire Wert für die Papiere des Chemie-Weltmarktführers wurde von 90 auf 101 Euro angehoben. Die Einstufung wurde auf "Overweight" belassen. Analyst Andreas Heine zeigte sich nun zuversichtlicher für das mittelfristige Gewinnpotenzial des DAX-Konzerns. Nach einer zyklischen Erholung insbesondere in Europa im Jahr 2014 dürfte die Chemieindustrie in den kommenden Jahren nachhaltig wachsen. Seine Gewinnschätzungen für BASF für 2015 und 2016 lägen über den durchschnittlichen Markterwartungen.

Foto: Börsenmedien AG

Aktie bleibt ein Kauf

Auch DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie von BASF positiv gestimmt. Der Weltmarktführer ist stark in attraktiven Märkten positioniert, verfügt über eine solide Bilanz. Die Bewertung ist immer noch moderat, weshalb der DAX-Titel ein Kauf bleibt. Der Stoppkurs sollte bei 69,00 Euro belassen werden.
(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
BASF - €

Buchtipp: Der große Gebert

„Der intelligente Investor“, „Börsenindikatoren“ und „Börsenzyklen“ sind Klassiker der Börsen­literatur. Ihr Autor ist der seit vielen Jahrzehnten an der Börse außerordentlich erfolgreiche Physiker Thomas Gebert, dessen „Gebert Börsenindikator“ seit Jahren die Fachwelt durch seine Einfachheit und durch seine Outperformance beeindruckt. Nun hat Thomas Gebert seine drei Best­seller komplett überarbeitet, an die heutige ­Situation angepasst und mit aktuellen Beispielen ver­sehen. 
„Der große Gebert“ ist geballtes Börsenwissen, das dem Leser eine Anleitung gibt, wie er sachlich, unaufgeregt und überaus erfolgreich an den Märkten agieren kann.

Der große Gebert

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 08.02.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-965-4

Jetzt sichern