21.01.2019 Thorsten Küfner

BASF: „2019 wird ein schwieriges Jahr“

-%
BASF
Trendthema

Bereits das abgelaufene Börsenjahr 2018 verlief für die Anteilseigner des Ludwigshafener Chemieriesen BASF natürlich alles andere als erfreulich. Nun geben die Experten der Privatbank Berenberg einen Ausblick auf das laufende Jahr, der den Aktionären des DAX-Konzerns wohl auch kaum schmecken dürfte.

So erklärte Berenberg-Analyst Sebastian Bray, dass 2019 ein schwieriges Jahr für das Unternehmen werden dürfte. Allerdings sprechen zumindest die langfristigen Trends wie etwa die Entwicklung der Karbonpreise seiner Ansicht nach für BASF. Er stuft die Papiere deshalb unverändert mit „Buy“ ein. Das Kursziel bekräftigte er mit 70,00 Euro.

Bei etwa 70 Euro liegt indes auch aus charttechnischer Sicht das nächste Kursziel für die BASF-Aktie. Mutige, langfristig orientierte Anleger können weiterhin allmählich erste Positionen aufbauen. Der Stopp sollte bei 51,00 Euro platziert werden.