31.03.2017 Thomas Bergmann

Bärenstarker DAX - Rekordhoch noch vor Ostern?

-%
DAX
Trendthema

Am letzten Handelstag im ersten Quartal herrscht am deutschen Aktienmarkt wenig Bewegung. Der DAX pendelt während den Vormittagsstunden die meiste Zeit um den Schlussstand des Vortages herum. Viele Anleger fragen sich, ob und wann das Kursbarometer einen neuen Rekordstand erreichen wird.

Nach Einschätzung der Redaktion dürfte der DAX relativ zeitnah das bisherige All-Time-High von 12.391 Punkten in Angriff nehmen. Wenn eine solche Marke derart nah ist, wirkt sie in der Regel wie ein Magnet. Es ist gut möglich, dass der DAX schon in der kommenden Woche einen Anlauf unternehmen wird. Mehr dazu im aktuellen "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4