Im Kaufrausch: Aktien und Rohstoffe
Foto: Börsenmedien AG
27.10.2016 Werner Sperber

Austria BB: Jetzt ist die Zeit reif bei Bayer

-%
Bayer

Der Austria Börsenbrief erklärt, das Geschäft mit landwirtschaftlicher Chemie schwächelt bei Bayer. Im dritten Quartal des laufenden Jahres wuchs der Pharma- und Chemie-Konzern dennoch. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um gut zwei Prozent auf 11,3 Milliarden Euro. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) legte um sechs Prozent auf 2,68 Milliarden Euro zu. Damit übertraf Bayer die Schätzungen der Analysten. Der Vorstand erhöhte leicht die Ziele für das laufende Gesamtjahr. Demnach soll der bereinigte Gewinn je Aktie aus dem fortgeführten Geschäft nun anstatt um einen mittleren bis hohen einstelligen Prozentbetrag nun um einen hohen einstelligen Prozentbetrag steigen. Der Aktienkurs sank dennoch, wohl weil die Anleger noch immer die geplante Übernahme der auf landwirtschaftliche Chemie und genverändertes Saatgut spezialisierten US-Firma Monsanto für 66 Milliarden Dollar fürchten. Allerdings dürfte die Notierung nach dem Minus von 40 Prozent seit April vergangenen Jahres nun doch reif für die Trendwende sein. Anleger sollten die Aktie deshalb halten.

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0