27.03.2020 Thomas Bergmann

Aroundtown: „Uns geht es sehr gut“

-%
Aroundtown

Der DAX-Kandidat Aroundtown hat in der Krise überdurchschnittlich an Wert verloren. Vorstand Andy Wallis macht Mut.

17. März, kurz vor 11:00 Uhr. Auf Xetra fällt die Aroundtown-Aktie auf 2,884 Euro. Ein Schock für viele Aktionäre. Im Vergleich zum Jahreshoch bei 8,88 Euro war das soeben ein Minus von rund zwei Drittel. Mittlerweile steht die Aktie wieder über vier Euro. Stellvertretender CEO Andy Wallis ist zuversichtlich, dass sich der Kurs weiter erholt.

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?