12 grüne Top-Titel für satte Gewinne >> jetzt lesen
Foto: Börsenmedien AG
21.10.2014 Florian Söllner

Apple: Startet jetzt der Carl-Icahn-Short-Squeeze?

-%
DAX

Hedge-Fonds-Legende Carl Icahn hat Ebay-Chef John Danohoe gestürzt. Cleverer hat sich Apple-CEO Tim Cook verhalten. Er ließ sich von Icahn belehren, wie sinnvoll ein Aktienrückkauf sei – und setzte ihn brav um. Lohn war ein „Liebesbrief von Icahn an Cook: Der anfangs noch kritisierte Tim Cook sei nunmehr der „ideale CEO für Apple.“ Und Icahn bittet seinen neuen Lieblings-CEO höflich darum, noch schnell einen weiteren Aktienrückkauf umzusetzen. Denn Carl Icahn erwartet stark steigende Kurse durch eine Art Short-Squeeze.

Die Begründung: Da mehr und mehr Geld von klassischen Fonds hin zu Indexfonds fliesse, wollen die Fonds unbedingt verhindern, dass eine weitere Untergewichtung von Apple-Aktien zu einer anhaltenden Underperformance führt. Icahn glaubt, dass die Fonds diesen Fehler korrigieren werden und de facto einen Short Squeeze auslösen. Ein weiterer Grund könnte das starke Gewinnwachstum sein.

Aktuelle AKTIONÄR-Einschätzung im neuen DAF-Interview:

 

Heute Kaufsignal?
Gestern hatte Apple die EPS-Gewinnschätzung um acht Prozent übertroffen und einen starken Ausblick gegeben. DER AKTIONÄR hat ein Stopp-Buy-Limit im Markt bei 79 Euro, welches heute ausgelöst werden könnte. Mit dem nachhaltigen Sprung über die psychologisch wichtige 100-Dollar-Marke würde der Chart repariert und ein neues Kaufsignal generiert. Der heute Handelstag dürfte Klarheit bringen.

So handeln die Alphatiere der Börse!

Lesen Sie in der aktuellen AKTIONÄR-Ausgabe 44/2014 alle Details zu Carl Icahn und weiteren Hedge-Fonds-Legenden wie David Einhorn, Daniel Loeb oder George Soros.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Apple - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3