15.09.2014 Werner Sperber

Apple hat es geschafft; Börsenwelt Presseschau IV

-%
DAX

Die Experten der Capital-Depesche erklären: Apple hat die hohen Erwartungen an die neuen Produkte erfüllt. Der US-Konzern verkauft sogenannte Smartphones mit größeren Bildschirmen, ist in den Markt für Computer-Armbanduhren eingestiegen und in den Bezahl-Markt mit Mobiltelefonen an Ladenkassen. Diese Bezahlfunktion Apple Pay, welche auf dem Nahfunk-Standard NFC basiert, funktioniert, indem das Telefon nahe an den entsprechenden Sensor an der Kasse herangeführt und die Transaktion mit dem Fingerabdruck des Mobiltelefon-Besitzers bestätigt wird. Die Partner von Apple dafür sind die großen Kreditkarten-Konzerne Mastercard, Visa, American Express sowie mehrere US-amerikanische Banken. Da der Apple-Konzern einmal mehr große Innovationskraft bewiesen hat, sind die Chancen für steigende Aktienkurse gut. Die Kurs-Gewinn-Verhältnisse für dieses und nächstes Geschäftsjahr sollen 15 beziehungsweise 14 betragen. Der Stoppkurs sollte bei 64,75 Euro gesetzt werden.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6