Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
16.05.2019 Lars Friedrich

Alibaba: Das sind die neuen Kursziele für die Aktie

-%
Alibaba

Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba konnte mit seinen Quartalszahlen die Erwartungen pulverisieren. Am Mittwoch und Donnerstag haben zahlreiche Analysten von namhaften Institutionen ihre Bewertungen entsprechend angepasst. Die Meinungen zur künftigen Entwicklung der Alibaba-Aktie sind einhellig.

Derzeit steht der Kurs der Papiere, die in den USA gehandelt werden, bei etwa 176 Dollar. Nach den Zahlen gab es bislang ausschließlich Kaufempfehlungen, darunter von HSBC (Kursziel: 213 Dollar), Morgan Stanley (207 Dollar), JP Morgan (200 Dollar) und der Bank of China (224 Dollar). Besonders zuversichtlich präsentiert sich Goldman Sachs (241 Dollar).

„Tolles Zeichen“

Laut Bloomberg liegt das Kursziel der Analysten für die kommenden zwölf Monate im Durchschnitt bei 216,30 Dollar. „Die Ergebnisse waren wirklich gut, besonders angesichts der Tatsache, dass die Makroökonomie nicht großartig war“, wird Steven Zhu, Analyst von Pacific Epoch, zitiert. Es sei ein tolles Zeichen, dass mit dem Internet-Handel das Kerngeschäft stark gewachsen ist.

DER AKTIONÄR meint: Der Amazon-Konkurrent ist stark unterwegs. Das haben die jüngsten Zahlen erneut unterstrichen. Handelsstreit hin oder her: Langfristig wird Alibaba in zahlreichen Geschäftsbereichen weiterhin stark wachsen. Dies sollte dazu führen, dass sich auch der Aktienkurs positiv entwickelt.

Hinweis: Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Alibaba.

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7