++ Krypto-Zock 2.0 ++
Foto: Börsenmedien AG
20.06.2016 Werner Sperber

Aktien-Spezialisten: Gerry Weber ist nicht mehr anziehend

Die Spezialisten der Capital-Depesche verweisen auf die Zahlen von Gerry Weber International für das zweite Quartal des Ende Oktober ablaufenden Geschäftsjahres 2015/16. Diese Ergebnisse haben enttäuscht. Vorstandsvorsitzender Ralf Weber möchte sparen und dabei auch mehr als 100 der 1.000 Filialen schließen sowie gut 700 der 7.000 Stellen streichen. Diese Restrukturierung kostet zunächst Geld. Weber beziffert die Einmalaufwendungen Mit rund 36 Millionen Euro. Anleger sollten die mit einem KGV von 14 für das nächste Jahr bewertete Aktie weiterhin meiden, zumal die charttechnische Verfassung miserabel ist. Die Notierung könnte zunächst bis auf 9,50 Euro sinken.

Buchtipp: Scheiß auf Selbstoptimierung

„Dein Leben ist (fast) perfekt. Du hast einen super Job und eine coole Familie. Du bist bewundernswert selbstoptimiert, machst Yoga und Meditation, affirmierst und visualisierst. Und doch fühlst du dich oft leer. Müde. Selbstverloren. Deine Lust am Leben? Irgendwo auf der Strecke geblieben. Wenn du das kennst – dann mach dich mit uns auf den Weg. Wir ­zeigen dir hier, wie du dir ein buntes, megageiles Leben erschaffst. Eins, das DIR wieder Spaß macht – und nicht nur allen anderen!“ So beschreiben die Autorinnen dieses Buch zum Thema Selbstliebe, Begeisterung und Lebensfreude. Wir lassen das einfach so stehen.

Scheiß auf Selbstoptimierung

Autoren: Wieser-Weber, Vaya
Seitenanzahl: 224
Erscheinungstermin: 17.11.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-891-6

Jetzt sichern