Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
07.12.2018 Michael Schröder

Aixtron: Neuer Aufwärtstrend, neue Kaufchance!

-%
Aixtron

Über die weltweiten Krisenherde und Brennpunkte hat DER AKTIONÄR schon ausführlich berichtet. Fakt ist: Die aktuelle Verunsicherung bleibt Gift für die Börsen. Vor allem die Technologiewerte stehen in diesem Umfeld im Fokus. Sie reagieren meist besonders sensibel und dynamisch auf Neuigkeiten rund um den Handelskonflikt oder Aussagen zur konjunkturellen Entwicklung – in beide Richtungen. Neben Siltronic zeigt sich in diesem Umfeld auch die Aktie von Aixtron extrem volatil.

An der fundamentalen Situation hat sich bei Aixtron in den letzten Tagen nichts geändert. Nach dem Short Squeeze, der die Aixtron-Aktie Ende Oktober innerhalb weniger Tage um mehr als 50 Prozent nach oben getrieben hat, ist der Kurs wieder zurückgefallen. Neuigkeiten zur operativen Entwicklung und frische Analysteneinschätzungen gab es zuletzt keine. Auch bei den Transaktionen der Leerverkäufer fehlen nennenswerten Veränderungen.

Beim Blick auf den Chart wird aber deutlich, dass die Rücksetzer zuletzt nicht mehr so stark ausgefallen sind. Soll heißen: Seit Ende Oktober hat die Aktie einen – wenn auch noch jungen – Aufwärtstrend ausgebildet. Nach dem am 20. November ein Verlaufstief bei 8,29 Euro markiert wurde, endete der aktuelle Rücksetzer bereits bei 8,85 Euro. Heute dreht die Aktie wieder nach oben und könnte nun einmal mehr Richtung 10.50 Euro laufen.

Zur Erinnerung: Nach der Prognoseanhebung hoben die Analysten den Daumen: Berenberg hat das Kursziel von 13,80 auf 14,20 Euro erhöht und die Einstufung auf „Buy“ bestätigt. Die Deutsche Bank sieht den Titel weiterhin erst bei 17 Euro fair bewertet.

Das Fazit hat Bestand: Gelingt der Sprung über den Widerstand bei 10,50 Euro, könnte es – ähnlich wie Ende Oktober – schnell weiter Richtung zwölf Euro gehen. Risikobewusste Anleger spekulieren mit Stop bei 8,25 Euro auf dieses Szenario.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Buchtipp: Der Börse einen Schritt voraus - Neuauflage

Mit diesem Buch machte die Aktienkultur in Deutschland anno 1989 einen großen Sprung nach vorne. Peter Lynch, der Manager des unglaublich erfolgreichen Fidelity Magellan Fund, erklärte das Mysterium Börse. Einfach und verständlich vermittelte er die Grundlagen erfolgreichen Value-Investierens. Sein Werk und seine Weisheiten sind zeitlos und haben bis heute nichts an Wert und Aktualität verloren. Dazu trägt nicht zuletzt auch sein bodenständiger, humorvoller Stil bei. Jetzt auch als Einsteigerausgabe im Taschenbuch.

Autoren: Lynch, Peter
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 20.11.2017
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-565-6