Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
12.11.2013 Thorsten Küfner

Aareal Bank erhöht Gewinnprognose

-%
DAX
Trendthema

Die Aareal Bank hat im dritten Quartal des laufenden Jahres den operativen Gewinn um 13 Prozent gesteigert. Darüber hinaus hob der Wiesbadener Immobilienfinanzierer die Prognose für das Gesamtjahr an. Die Aktie dürfte ihren Höhenflug fortsetzen.

Das Betriebsergebnis der Aareal Bank konnte im dritten Quartal um 13 Prozent auf 48 Millionen Euro gesteigert werden. Der Nettogewinn verbesserte sich leicht auf 23 Millionen Euro. Da auch das Zinsergebnis und das Neugeschäft anzogen, zeigen sich die Wiesbadener für das Gesamtjahr nun zuversichtlicher und heben die Prognose an.

Rekordergebnis in Sicht

Demnach peilt der MDAX-Konzern nun ein Betriebsergebnis von 185 Millionen Euro an, was auf dem Niveau des Rekordjahres 2011 liegen würde. Zuvor hatte Konzernchef Wolf Schumacher noch das Niveau des Jahres 2012 (176 Millionen Euro) als Zielmarke ausgeben. Zur kompletten Unternehmensmeldung.

Gewinne sichern, Stoppkurs nachziehen!

DER AKTIONÄR hält nach wie vor an seiner Kaufempfehlung für die Aareal Bank fest. Der gut geführte Immobilienfinanzierer verfügt über eine starke Marktstellung und eine solide Bilanz. Da es auch aus charttechnischer Sicht gut aussieht, bleibt der MAX-Wert ein Kauf. Bereits investierte Anleger sollten den Stoppkurs zur Gewinnsicherung auf 20,00 Euro nachziehen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0