Aktion: Jetzt Gratis-Abo sichern
05.02.2020 Michel Doepke

Der Tesla-Wahnsinn: Batterie- vs. Wasserstoff-Index – wer hat die Nase vorn?

-%
E-Mobilitaet Batt...

Der spektakuläre Kursanstieg der Tesla-Aktie hat den E-Mobilität Batterie Index in neue Rekordhöhen getrieben. Der Index ist wie der E-Mobilität Wasserstoff Index seit Anfang Juni 2019 handelbar. Doch welcher der beide E-Mobilität-Auswahlen hat sich besser entwickelt?

Klar ist: Der E-Mobilität Batterie Index hat durch die Kursvervielfachung von Tesla in den zurückliegenden Monaten jede Menge Boden gut gemacht. Inzwischen beansprucht Tesla die mit Abstand höchste Gewichtung. Denn andere Indexmitglieder wie Akasol oder Voltabox beispielsweise konnten sich nicht derart entwickeln, wie die Tesla-Aktie.

Bloomberg

Die hohe Gewichtung des US-Elektroautobauers macht die Kursentwicklung des E-Mobilität Batterie Index anfällig für starke Kursschwankungen, die bei den Titeln von Tesla an der Tagesordnung sind.

Doch selbst der fulminante Anstieg der Tesla-Aktie kann das bessere Abschneiden des Wasserstoff-Index im Vergleich zum Batterie-Index nicht verhindern. Trotz einer durchaus scharfen Korrektur hat die Auswahl an Brennstoffzellen- respektive Wasserstoff-Playern klar die Nase vorn.

Bloomberg

Egal ob E-Mobilität Wasserstoff oder Batterie: Beide Indizes eignen sich ideal, um mit mehreren Aktien gleichzeitig am bevorstehenden Wandel der Mobilität zu partizipieren. Aufgrund der zuletzt starken Kursentwicklung sollten Anleger sich erst bei günstigeren Kursen wieder mit Zertifikaten auf die Indizes eindecken. Die passenden Produkte finden Sie unter folgenden Links: Wasserstoff und/oder Batterie.

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Tesla.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8