Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
26.04.2021 ‧ dpa-Afx

DGAP-News: ATOSS Software AG: Erfolgreiches erstes Quartal mit signifikanten Fortschritten in der Cloud Transformation (deutsch)

-%
ATOSS Software

ATOSS Software AG: Erfolgreiches erstes Quartal mit signifikanten Fortschritten in der Cloud Transformation

^
DGAP-News: ATOSS Software AG / Schlagwort(e):
Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis
ATOSS Software AG: Erfolgreiches erstes Quartal mit signifikanten
Fortschritten in der Cloud Transformation

26.04.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die ATOSS Software AG ist nach einem herausragenden Geschäftsjahr 2020 sehr
erfolgreich in das neue Jahr gestartet und hat im ersten Quartal 2021 sowohl
bei Umsatz als auch Ergebnis ihren Wachstumskurs weiter fortgesetzt. In
Summe stieg der Umsatz in den ersten drei Monaten um 16 Prozent auf Mio. EUR
23,0 (Vj. Mio. EUR 19,8). Das operative Ergebnis erhöhte sich bei einer EBIT
Marge von 27 Prozent (Vj. 26 Prozent) überproportional um 21 Prozent auf
Mio. EUR 6,2 (Vj. Mio. EUR 5,1). Besonders eindrucksvoll ist die starke
Entwicklung des Cloudgeschäfts, die das Wachstum der jährlich
wiederkehrenden Umsatzerlöse auch künftig maßgeblich vorantreiben wird. Mit
Blick auf diesen äußerst erfolgreichen Jahresauftakt und die anhaltende
Stabilität des Geschäftsmodells ist der Vorstand zuversichtlich auch auf
Jahressicht neue Rekorde zu vermelden und die für das Gesamtjahr 2021
gesetzten Ziele zu erreichen.

München, 26. April 2021

Die starke Nachfrage nach Workforce Management Lösungen des Münchner
Softwarespezialisten setzt sich auch im neuen Geschäftsjahr ungebrochen
fort. So ist es ATOSS im ersten Quartal 2021 erneut gelungen eine Vielzahl
renommierter Neukunden von ihren State-of-the-Art Software Lösungen zu
überzeugen und hierdurch ihre führende Stellung im Markt für professionelles
Workforce Management weiter auszubauen. Ein Ende der Nachfrage ist vor dem
Hintergrund des demografischen Wandels und des akuten
Digitalisierungsrückstandes in vielen Unternehmen nicht in Sicht.

In Summe stieg der Softwareumsatz im Zeitraum Januar bis März 2021 sehr
deutlich um 30 Prozent auf Mio. EUR 15,4 (Vj. Mio. EUR 11,8) an. Dies
entspricht einem Anteil an den gesamten Umsätzen des Konzerns von 67 Prozent
(Vj. 60 Prozent). Besonders hervorzuheben ist hierbei der erfolgreiche
Ausbau der Umsätze aus Cloud und Subskriptionen, die nachhaltig um 53
Prozent auf Mio. EUR 4,1 (Vj. Mio. EUR 2,7) gesteigert werden konnten. Die
seit Jahren positive Entwicklung der Softwarewartung setzte sich im ersten
Quartal ebenfalls weiter fort. Hier stiegen die Umsätze um 7 Prozent auf
Mio. EUR 6,9 (Vj. Mio. EUR 6,4). Aufgrund des erfolgreichen Abschlusses von
Großprojekten konnten im ersten Quartal auch Softwarelizenzerlöse von Mio.
EUR 4,4 (Vj. Mio. EUR 2,7) erzielt werden. Insgesamt erhöhte sich der Anteil
der wiederkehrenden Erlöse an den gesamten Umsatzerlösen - und damit der
Motor des ATOSS Geschäftsmodells - weiter planmäßig und beläuft sich nun auf
48 Prozent (Vj. 46 Prozent). Die Umsätze mit Beratungsleistungen konnten
ausgehend von dem bereits sehr hohen Vorjahreswert moderat um 2 Prozent auf
Mio. EUR 6,3 (Vj. Mio. EUR 6,2) ausgebaut werden.

Die anhaltend hohe Nachfrage nach softwarebasierten Lösungen zur
Personalsteuerung und Kostenoptimierung der ATOSS Software AG spiegelt sich
besonders in den exzellenten Quartalszahlen zur Auftragslage wider.
Hervorzuheben ist hier die erneut zweistellige Steigerung des Annual
Recurring Revenue (kurz: ARR) um 67 Prozent auf rund Mio. EUR 16,4 (Vj. Mio.
EUR 9,8). Des Weiteren ist es gelungen den Anteil der Auftragseingänge für
Cloud & Subskriptionen an den gesamten Auftragseingängen für Software sehr
deutlich auf 74 Prozent auszubauen. Zum Vergleich: im Geschäftsjahr 2020 lag
der Anteil der Cloud-Auftragseingänge noch bei 42 Prozent. ATOSS treibt
damit die Cloud Transformation ihres Geschäftsmodells weiter voran.

Ungeachtet der im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegenen Aufwendungen -
insbesondere für R&D sowie höhere Personalkosten aus dem Ausbau der
Kapazitäten im Bereich Sales - bewegt sich die Umsatzrendite für die ersten
drei Monate (bezogen auf das EBIT) mit 27 Prozent auf dem vom Vorstand für
das Geschäftsjahr 2021 avisierten Niveau. Das Ergebnis pro Aktie erhöhte
sich zum 31. März 2021 um 21 Prozent auf EUR 0,52 (Vj. EUR 0,43).

Bedingt durch diese erstklassige wirtschaftliche Entwicklung im ersten
Quartal erhöhte sich auch die Liquidität gegenüber dem Vorjahr um Mio. EUR
11,3 auf Mio. EUR 46,9. Auch nach der den Aktionären zur Hauptversammlung am
30. April 2021 vorgeschlagenen Ausschüttung in Höhe von EUR 1,67 je Aktie
(in Summe Mio. EUR 13,3) wird ATOSS über eine sehr ansehnliche
Finanzmittelausstattung und ein starkes Eigenkapital verfügen.

Im Licht der erfolgreichen Entwicklung im ersten Quartal bestätigt der
Vorstand seine zu Jahresbeginn angehobene Prognose für das Gesamtjahr 2021.
Diese sieht ein Umsatzwachstum auf über Mio. EUR 95 vor. Des Weiteren ist
unter Berücksichtigung von geplanten Investitionen, insbesondere in den
Vertriebsbereich zur Erschließung neuer Märkte sowie in
Entwicklungskapazitäten, eine EBIT Marge von jedenfalls 27 Prozent geplant.
Die Cloud Fokussierung wird der Gesellschaft zusammen mit einer verstärkten
internationalen Ausrichtung langfristig zusätzliche nachhaltige
Wachstums-perspektiven sichern.

KONZERN-ÜBERBLICK NACH IFRS: 3-MONATSVERGLEICH IN TEUR

01.01.2021 Anteil am 01.01.2020 Anteil am Veränderung
- Gesamtum- - Gesamtum- 2021 zu
31.03.2021 satz 31.03.2020 satz 2020

Umsatz 22.951 100% 19.750 100% 16%
Software 15.360 67% 11.828 60% 30%
Lizenzen 4.369 19% 2.714 14% 61%
Wartung 6.862 30% 6.416 32% 7%
Cloud & 4.130 18% 2.698 14% 53%
Subskrip-
tionen
Beratung 6.288 27% 6.160 31% 2%
Hardware 1.003 4% 1.223 6% -18%
Sonstiges 299 1% 539 3% -45%

EBITDA 6.953 30% 6.025 31% 15%
EBIT 6.161 27% 5.107 26% 21%
EBT 6.139 27% 5.169 26% 19%
Nettoergeb- 4.145 18% 3.426 17% 21%
nis
Cash Flow 10.944 48% 6.020 30% 82%
Liquidität 46.926 35.650 32%
(1)
EPS in 0,52 0,43 21%
Euro (3)
Mitarbei- 571 520 10%
ter (4)
KONZERN-ÜBERBLICK NACH IFRS: QUARTALSENTWICKLUNG IN TEUR

Q1/21 Q4/20 Q3/20 Q2/20 Q1/20

Umsatz 22.951 24.932 20.486 20.885 19.750
Software 15.360 16.736 13.156 14.325 11.828
Lizenzen 4.369 6.090 3.021 4.684 2.714
Wartung 6.862 6.868 6.734 6.582 6.416
Cloud & Subskriptionen 4.130 3.779 3.401 3.059 2.698
Beratung 6.288 6.580 5.881 5.482 6.160
Hardware 1.003 1.162 965 565 1.223
Sonstiges 299 453 485 512 539

EBITDA 6.953 9.705 6.711 7.319 6.025
EBIT 6.161 8.808 5.825 6.425 5.107
EBIT-Marge in % 27% 35% 28% 31% 26%
EBT 6.139 8.588 5.747 6.694 5.169
Nettoergebnis 4.145 5.795 3.667 4.826 3.426
Cash Flow 10.944 744 10.610 5.832 6.020
Liquidität (1/2) 46.926 40.488 40.680 30.747 35.650
EPS in Euro (3) 0,52 0,73 0,46 0,61 0,43
Mitarbeiter (4) 571 557 540 524 520
(1) Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, kurzfristige und
langfristige sonstige finanzielle Vermögenswerte (Einlagen, Gold) zum
Stichtag, bereinigt um Fremdmittel (Darlehen)
(2) Infolge des im Juni 2020 durchgeführten Aktiensplits wurde die in den
Vorperioden gezahlte Dividende zu Vergleichszwecken rückwirkend angepasst:
Dividende von EUR 1,275 je Aktie am 03.06.2020 (TEUR 10.140).
(3) Gem. IAS 33.64 wurde das Ergebnis je Aktie (EPS) infolge des im Juni
2020 durchgeführten Aktiensplits für die Vorperiode rückwirkend angepasst.
(4) zum Quartals-/Jahresende

Anstehende Termine:
30.04.2021 Ordentliche Hauptversammlung 2021
26.07.2021 Pressemeldung zum 6-Monatsabschluss
13.08.2021 Veröffentlichung 6-Monatsabschluss
25.10.2021 Quartalsmitteilung zum 9-Monatsabschluss
22.-24-11.2021 ATOSS auf dem deutschen Eigenkapitalforum

ATOSS

Die ATOSS Software AG ist Anbieter von Technologie- und Beratungslösungen
für professionelles Workforce Management und bedarfsoptimierten
Personaleinsatz. Ob klassische Zeitwirtschaft, mobile Apps, detaillierte
Personalbedarfsermittlung, anspruchsvolle Einsatzplanung oder strategische
Kapazitäts- und Bedarfsplanung, ATOSS hat die passende Lösung - in der Cloud
oder On Premises. Die modularen Produktfamilien zeichnen sich durch höchste
Funktionalität, browserbasierte High End Technologie und
Plattformunabhängigkeit aus. ATOSS Workforce Management Lösungen leisten bei
rund 10.000 Kunden in 46 Ländern einen messbaren Beitrag zu mehr
Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit. Gleichzeitig sorgen sie für mehr
Planungsgerechtigkeit und Zufriedenheit am Arbeitsplatz. Zu den Kunden
gehören Unternehmen wie ALDI SÜD, Coca-Cola, Deutsche Bahn, Douglas, Edeka,
HUK-COBURG, Klinikum Leverkusen, Lufthansa, MEYER WERFT, Schmitz Cargobull,
Sixt, Stadt Regensburg, thyssenkrupp Packaging Steel und W.L. Gore &
Associates. Weitere Informationen: www.atoss.com

ATOSS Software AG

Christof Leiber / Vorstand
Rosenheimer Straße 141 h
D-81671 München
Tel.: +49 (0) 89 4 27 71 - 0
Fax: +49 (0) 89 4 27 71 - 100
investor.relations@atoss.com

---------------------------------------------------------------------------

26.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: ATOSS Software AG
Rosenheimer Str. 141 h
81671 München
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 4 27 71-0
Fax: +49 (0)89 4 27 71-100
E-Mail: investor.relations@atoss.com
Internet: www.atoss.com
ISIN: DE0005104400
WKN: 510440
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1188065

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1188065 26.04.2021

°

Quelle: dpa-AFX