Die Millionenchance – finanzielle Freiheit beginnt hier
Foto: Der Aktionär TV
04.10.2019 Thomas Bergmann

Nach Horrorstart in den Monat Oktober: DAX mit Chance auf Gegenbewegung

-%
DAX

Nach dem Feiertag ist der deutsche Aktienmarkt am Freitag mit leichten Gewinnen in den Handel gestartet. Unterstützung kommt von der Wall Street, die am Vortag nach anfänglichen Verlusten ins Plus gedreht hat.  Der Fokus der Anleger dürfte heute auf dem großen Arbeitsmarktbericht aus den USA liegen, der am Nachmittag veröffentlicht wird.

DAX (WKN: 846900)

Im Zuge einer technischen Erholung könnte der DAX an die Gap-Kante von Anfang August bei 12.130 heranlaufen. Welche weiteren Marken wichtig sind, erfahren Sie im "DAX-Check". 

In der Zwischenzeit hat DER AKTIONÄR eine spekulative Trading-Idee an seine Abonnenten per E-Mail verschickt.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8