10.10.2019 Marion Schlegel

Evotec, Morphosys und Qiagen: Welche Aktie ist bereit für die Aufholjagd?

-%
Evotec
Trendthema

Die Aktie von Evotec hat am Mittwoch endlich mal wieder ein positives Signal geliefert. Das Papier ging mit einem Plus von 2,8 Prozent aus dem Handel und damit als zweitbester Wert des Tages hinter Gerresheimer und vor Siltronic im MDAX. Begflügelt haben die Aktie gute News von Unternehmensseite und auch eine durchaus wieder etwas bessere Stimmung am deutschen Biotechmarkt.

Evotec (WKN: 566480)

Evotec meldete einen Deal mit Celmatix. Beide Gesellschaften wollen gemeinsam an der Entwicklung von Behandlungsmethoden für verbreitete, zugleich aber unterversorgte Erkrankungen arbeiten, die sich auf die reproduktive Gesundheit von Frauen auswirken. Dazu gehören das Polyzystische Ovarialsyndrom („PCOS“), Endometriose und Unfruchtbarkeit, heißt es in einer Mitteilung von Evotec.

Auch die anderen MDAX-Biotech-Werte Qiagen und Morphosys konnten am Mittwoch zulegen. Qiagen zeigte mit plus 2,3 Prozent eine Gegenbewegung nach den massiven Kursverlusten zuvor, nachdem das Unternehmen gleich zwei Hiobsbotschaften vermelden musste. Das Gendiagnostik- und Biotechnologieunternehmen verkündete am späten Montagabend nicht nur den Abgang seines Chefs Peer Schatz sondern senkte auch seine Umsatzprognose für das dritte Quartal und kündigte Restrukturierungskosten an.

Qiagen (WKN: A2DKCH)

Die Aktie von Morphosys gewann 1,8 Prozent auf 99,80 Euro und notiert damit nur noch ganz knapp unter der psychologisch wichtigen Marke von 100 Euro. Ohnehin hat sich das Papier unter den drei Biotech-Vertretern in den vergangenen Monaten ganz klar am besten präsentiert. Seit Anfang Juli liegt Morphosys mit knapp 16 Prozent in Front. Evotec verlor seitdem gut 20 Prozent, Qiagen sogar fast 34 Prozent.

Morphosys (WKN: 663200)

Und nun könnte ein hochinteressanter Börsengang eines deutschen Biotech-Unternehmens für zusätzlich positive Stimmung am Markt sorgen. Die Mainzer Biotech-Gesellschaft BioNTech plant am heutigen Donnerstag den Gang an die US-Börse (DER AKTIONÄR berichtete: „BioNTech: Der Countdown läuft – neuer deutscher Biotech‑Star vor dem IPO“).

DER AKTIONÄR sieht bei Evotec und Morphosys weiterhin derzeit sehr gute Einstiegschancen. Qiagen sollten die Anleger vorerst auf der Watchlist belassen. Spannend wird zudem das heutige IPO von BioNTech. DER AKTIONÄR hält Sie hier auf dem Laufenden.