Die Millionenchance – finanzielle Freiheit beginnt hier
Foto: Börsenmedien AG, Merck
06.08.2021 Michel Doepke

BioNTech-Partner Merck KGaA: Auf Rekordjagd

-%
Merck

Die Rallye bei der Aktie von Merck KGaA hat am Donnerstag an Fahrt aufgenommen. Denn das DAX-Unternehmen wurde im Rahmen der Zahlen zum zweiten Quartal optimistischer für das Gesamtjahr. Im Anschluss an die Bilanzvorlage haben die Analysten die Gesellschaft, die unter anderem wichtige Lipide zur Herstellung des Corona-Impfstoffes von BioNTech liefert, erneut unter die Lupe genommen.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für Merck KGaA nach Quartalszahlen von 160 auf 180 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Market-Perform" belassen. Der Spezialmaterialien- und Pharmakonzern habe die Erwartungen klar übertroffen und zudem den Jahresausblick angehoben, schrieb Analyst Wimal Kapadia in einer am Freitag vorliegenden Studie. Doch die Aktie werde schon auf einem Rekordniveau gehandelt.

JPMorgan hat indes das Kursziel für Merck KGaA nach Zahlen von 165 auf 220 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Der Spezialmaterialien- und Pharmakonzern wachse kontinuierlich, sei jedoch nicht angemessen bewertet, schrieb Analyst Richard Vosser in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er schraubte die Gewinnschätzungen deutlich nach oben.

Auch die Deutsche Bank hat den Zielkurs für die DAX-Aktie deutlich von 155 auf 220 Euro nach oben geschraubt. Das Votum lautet "Buy".

Merck (WKN: 659990)

Merck KGaA hat hervorragende Zahlen zum zweiten Quartal vorgelegt. Allerdings wird der Wert inzwischen mit einem 2022er-KGV von 22 und einem 2022er-KUV von 4,6 gehandelt. DER AKTIONÄR führt die Aktie seit Ende Mai 2020 auf der Empfehlungsliste, nach einem Kursplus von 80 Prozent können Anleger einen Teil der Position verkaufen. Neueinsteiger sollten einen klaren Kursrücksetzer abwarten.

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Merck 659990
DE0006599905
- €
BioNTech A2PSR2
US09075V1026
- €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1