Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
22.11.2021 Marion Schlegel

BioNTech, Moderna & Co: Das ist der Booster für die Aktien

-%
BioNTech

Die derzeit grassierende vierte Corona-Welle lässt die Anleger bei Impfstoffwerten zugreifen. Am Freitag schon hatten BioNTech oder Moderna im US-Handel von den Booster-Impfungen profitiert, jetzt kletterten die BioNTech-Titel im Tradegate-Handel mit 265,90 Euro auf ein Hoch seit Ende September. Mittlerweile werden die Drittimpfungen sowohl in Europa als auch in den USA für die breite Bevölkerung ab 18 Jahren empfohlen.

Die mRNA-Impfstoffe von den Partnern BioNTech/Pfizer sowie Moderna gelten weiter als wichtigste Säulen der Kampagne, die wegen der dramatischen Infektionslage ins Rollen gekommen ist. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab die Inzidenz in Deutschland am Montagmorgen mit 386,5 an. "Wir müssen dafür Sorge tragen, dass wir so viele Menschen wie möglich zum Impfen bewegen und diejenigen, die eine vollständige Grundimmunisierung haben, boostern", sagte der RKI-Präsident Lothar Wieler am Sonntagabend im "Heute-Journal" des ZDF.

Der Jefferies-Experte Akash Tewari sieht darin die nächste positive Meldung, was die BioNTech-Aktie betrifft. Er sei bislang konservativ davon ausgegangen, dass nur 20 bis 30 Prozent der Allgemeinbevölkerung eine Booster-Impfung erhalten werden. Es bleibe aber die Frage, wie sich der Impfstoffmarkt im Laufe der Zeit entwickeln wird. Mit den Firmen Valneva oder Novavax stehen weitere Anbieter alternativer Impfstoffe zur mRNA-Technologie in den Startlöchern.

Die Aktien von BioNTech und Moderna können zum Wochenstart weiter deutlich zulegen. Auch Novavax notiert deutlich im Plus. Lediglich Valneva tritt am Montag auf der Stelle. Anleger, die vom Impfstoff-Trend weiterhin profitieren möchten, aber ein Einzelinvestment scheuen, finden beim Impfstoff-Aktien-Index des AKTIONÄR die passende Anlage. Alles Wichtige sowie verschiedene Zertifikate zum Index finden Sie hier.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist un-mittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech und Novavax.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
BioNTech - €
Moderna - €
Novavax - €
Valneva - €
Impfstoff-Aktien Index - PKT

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7