Top oder Flop? Wasserstoff-Aktien im Check
12.01.2021 Michel Doepke

Bayer: Bewegung im Vorstand – Termin vormerken!

-%
Bayer

Das DAX-Unternehmen Bayer verstärkt sich im Vorstand zur "Beschleunigung der Transformation". Wie die Leverkusener am Montag mitteilten, beruft der Aufsichtsrat Sarena Lin als „Chief Transformation and Talent Officer“ in die Vorstandsetage. Die Managerin wechselt von Elanco Animal Health zum DAX-Konzern.

Lin soll die Bereiche Personal, Strategie sowie Business Consulting verantworten und die Funktion der Arbeitsdirektorin übernehmen. „Wir freuen uns sehr, dass Sarena Lin den Vorstand von Bayer mit ihrer internationalen Erfahrung, strategischen Kompetenz, Führungsqualitäten und ihrer Fähigkeit, große Transformationen zu steuern, bereichern wird“, so Norbert Winkeljohann, Bayer-Aufsichtsratsvorsitzender.

Termin vormerken

Bis Bayer hingegen wieder einen Einblick in die Geschäftsentwicklung gewährt, vergehen noch ein paar Wochen. Die Leverkusener wollen erst am 25. Februar die Bilanz-Pressekonferenz zum Geschäftsjahr 2020 abhalten. Neben den wichtigsten operativen Kennziffern bleibt natürlich auch das Thema Glyphosat kursrelevant und damit für Anleger von Interesse. Nach wie vor sind die Rechtsstreitigkeiten nicht endgültig vom Tisch.

Rückenwind hatte die Bayer-Aktie zuletzt aufgrund eines Impfstoff-Deals mit CureVac erhalten. Die beiden Unternehmen wollen bei der Entwicklung und Bereitstellung des Corona-Impfstoff-Kandidaten CVnCoV fortan zusammenarbeiten.

Bayer (WKN: BAY001)

Am übergeordneten Investmentcase hat sich bei der Bayer-Aktie dennoch wenig geändert. Maue Aussagen im Hinblick auf das angelaufene Geschäftsjahr und die Causa Glyphosat bleiben Belastungsfaktoren. Trotz des zuletzt aufgehellten Chartbild sollten Anleger vorerst weiter an der Seitenlinie verharren.

Buchtipp: Management by Internet

Die digitale Transformation ist in vollem Gange: Das Internet hat unser Leben verändert und auch Unternehmen müssen auf diesen Wandel reagieren. Management by Internet – das bedeutet, neue Werte wie Vernetzung, Offenheit, Partizipation und Agilität, die für „Digital Natives“ schon längst Alltag sind, auch in der Unternehmenskultur zu verwirklichen. Nur dann gelingt es, talentierte Nachwuchskräfte an sich zu binden, Mitarbeiter immer wieder aufs Neue zu motivieren und innovativ zu bleiben. Wie man diese neuen Führungsmodelle umsetzt und zugleich alte Unternehmensstrukturen gekonnt mit der neuen Wertewelt vereint, zeigt der Experte für Digital Leadership Dr. Willms Buhse unter anderem anhand von Unternehmen wie Bosch und Bayer sowie zahlreichen weiteren Beispielen aus der Praxis. Erfahren Sie, wie Unternehmen wie Bosch, Bayer, der SWR und viele andere den Wandel angehen und meistern. Lernen Sie, mithilfe welcher Methoden und Instrumente Sie den Wandel einleiten und unterstützen können: Innovative Fehlerkultur mit Rapid Recovery, Strategie-Entwicklung mit BarCamps und OpenSpaces, agile Umsetzung in FedExDays, Stand-ups statt Routinemeetings. Nutzen Sie den Selbsttest „Leadership Assessment“, um zu erkennen, ob die digitale Transformation für Sie noch Neuland ist oder ob Sie schon ein echter Digital Leader sind!

Autoren: Buhse, Willms
Seitenanzahl: 240
Erscheinungstermin: 10.06.2014
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-172-6