Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
19.08.2021 Michel Doepke

AKTIONÄR-Top-Tipp Regeneron: Antikörper-Cocktail wird aus den Regalen gerissen

-%
Regeneron Pharmaceuticals

Die Corona-Infektionszahlen steigen weltweit wieder spürbar an, nicht nur in Deutschland. In den USA wurden beispielsweise am 18. August knapp 163.000 Neuinfektionen gemeldet. Kein Wunder, dass der Antikörper-Cocktail von Regeneron, auch unter REGEN-COV bekannt, derzeit auf eine hohe Nachfrage trifft.

Wie FiercePharma berichtet, liefere Regeneron seinen Cocktail in großen Mengen aus. Letzte Woche wurden dem Vernehmen nach 135.023 Dosen REGEN-COV in den Vereinigten Staaten abgesetzt, zitiert das Branchenportal einen Sprecher aus dem Wall Street Journal.

Nachdem im Durchschnitt weniger als 25.000 Dosen pro Woche geliefert wurden seien, teilte Regeneron gegenüber Fierce Pharma mit, dass es in der letzten Juliwoche mehr als 50.000 Dosen und in der ersten Augustwoche mehr als 100.000 Dosen ausgeliefert habe, heißt es weiter.

Auf die Frage, wann der Vorrat von Regeneron erschöpft sei, antwortete ein Unternehmenssprecher gegenüber Fierce Pharma: "Im Moment ist der Vorrat noch ausreichend", zitiert die Seite. "Wir gehen aber davon aus, dass der Vorrat bis Ende des Jahres erschöpft sein könnte. Wir prüfen derzeit, ob wir mehr vom Produkt herstellen müssen und sind zuversichtlich, dass wir bei Bedarf mehr herstellen können."

Milliardenschwere Erlöse

Die hohe Nachfrage nach dem Antikörper-Cocktail hat Regeneron bereits im zweiten Quartal 2021 verspürt. Mit einem Umsatzplus von knackigen 163 Prozent auf 5,14 Milliarden Dollar hat das US-Unternehmen Regeneron die Prognose der Analysten von knapp vier Milliarden Dollar im zweiten Quartal 2021 regelrecht pulverisiert. 2,59 Milliarden Dollar entfielen dabei auf REGEN-COV.

Regeneron Pharmaceuticals (WKN: 881535)

Die Anzeichen verdichten sich, dass Regeneron auch in der zweiten Jahreshälfte eine hohe REGEN-COV-Nachfrage bedienen wird. Die starke operative Performance trifft auf eine attraktive Bewertung, das Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2022 beläuft sich auf lediglich 15. Für ein profitabel agierendes Biotech-Unternehmen wie Regeneron ist das einfach zu günstig. Der Wert hat klar Luft nach oben. Bei Schwäche kaufen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Regeneron Pharmaceuticals - €