Mehr Insights, mehr Chancen – mit DER AKTIONÄR Plus
Foto: Shutterstock
28.04.2021 Tim Temp

Nel: Eine wichtige Entscheidung steht bevor

-%
Nel

Der Wasserstoff-Sektor ist seit einigen Tagen freundlich gestimmt. In der neuen Woche kämpft sich auch die Aktie von Nel immer weiter an eine entscheidende Marke heran. Damit könnte nach der Achterbahnfahrt der letzten Monate endlich der Knoten platzen.

Die Aktien von mehreren Wasserstoff-Spezialisten wie ITM Power, Plug Power oder Ballard Power zeigen sich zum Wochenstart freundlich. Auch der Pionier aus Norwegen konnte Boden gut machen. Aktuell befindet sich die Aktie von Nel in einer technisch sehr wichtigen Phase.

Der Kurs konnte sich ausgehend vom Mehrmonatstief Ende März bei 21 norwegischen Kronen (NOK) zunehmend erholen. Anfang April erreichte die Notierung ein Hoch bei 27,13 NOK. Damit schaffte die Aktie eine Erholung von rund 30 Prozent. Die anschließende Konsolidierung verlief moderat und die Unterstützung am GD200 bei circa 23 NOK verhinderte weitere Kursverluste. Im Laufe der letzten Handelstage näherte sich die Aktie Stück für Stück dem Widerstand am Hoch bei 27,13 NOK. 

Tradingview.com
Nel Tageschart in NOK

Technische Indikatoren wie der MACD oder der RSL bestätigen die aktuelle Relative Stärke der Aktie. Sobald der nachhaltige Sprung über die 27-NOK-Marke gelingt, platzt der Knoten. Dadurch wird ein starkes technisches Kaufsignal ausgelöst sowie das Ende der lang gezogenen Korrektur besiegelt.

Das aktuelle freundliche Marktumfeld im Wasserstoff-Sektor beflügelt auch die Nel-Aktie. Die Erholung ist bei dem Titel ohnehin weiter fortgeschritten als bei anderen Playern aus der Branche. Der Kurs steht vor einem entscheidenden Ausbruch. Sobald die 27-NOK-Marke (2,70 Euro) nachhaltig überwunden ist, liegt ein eindeutig bullishes Kaufsignal und das Ende der Korrektur vor. DER AKTIONÄR bestätigt sein Kursziel von 3,80 Euro. Der Stopp bleibt bei 1,90 Euro.

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Nel.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6