Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
Foto: Shutterstock
23.04.2021 Laurenz Föhn

Nel: Diese Koalition klingt vielversprechend

-%
Nel

Der norwegische Wasserstoff-Spezialist Nel hat am Freitag auf seinem offiziellen Twitter-Account den Beitritt in die „Renewable Hydrogen Coalition“ bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um eine im November 2020 ins Leben gerufene Allianz, die den Einsatz von erneuerbarem Wasserstoff in Europa vorantreiben möchte. Was hat es damit auf sich?

Ambitioniertes Ziel

Die Koalition begreift sich selbst als Stimme eines hochrangigen und interdisziplinären Netzwerks von Start-ups, Investoren und Industrie. Alle verbindet das Ziel, Europa zum Weltmarktführer für erneuerbare Wasserstofflösungen zu machen und somit die langfristigen Dekarbonisierungsziele der EU zu erreichen.

Bekannte Konzerne versammelt

Dabei setzen die Verantwortlichen auf den bisherigen Erfolg der Kampagne "Choose Renewable Hydrogen". Diese führte dazu, dass Wasserstoff auf Basis erneuerbarer Energien in der EU-Wasserstoffstrategie als einzige nachhaltige Lösung anerkannt wurde. Die Kerngruppe umfasst Versorgungsunternehmen und Anbieter von Solar- und Windtechnologie, darunter namhafte Unternehmen wie zum Beispiel RWE, Vestas oder Siemens Gamesa.

Nel (WKN: A0B733)

Die genauen Ziele und Absichten, die Nel zum Beitritt in die „Renewable Hydrogen Coalition“ bewogen haben, sind von Unternehmensseite noch nicht kommuniziert worden. Investoren können jedoch davon ausgehen, dass die Lobbygruppe die gleichen Interessen wie Nel verfolgt.

Die Aktie hat sich nach der Korrektur im Februar und März etwas erholt und läuft seit Anfang des Monats seitwärts. Investierte Anleger lassen ihre Gewinne laufen. Der Stopp bleibt bei 1,90 Euro und als Kursziel wird weiterhin 3,80 Euro angestrebt.

Buchtipp: Blitzscaling

Viele Unternehmer oder Gründer wollen durchstarten, vielleicht sogar das nächste Amazon, Facebook oder Airbnb aufbauen, kommen aber nicht vom Fleck. Doch was unterscheidet die Start-ups, die es nicht schaffen und wieder vom Markt verschwinden, von denen, die erfolgreich zu globalen Giganten heranwachsen? Sie wachsen in der Gründungsphase nicht schnell genug – das zeigen zahlreiche Beispiele. Die Lösung? Das Blitzscaling: eine Methode für extrem schnelles Wachstum unter unsicheren Rahmenbedingungen. Die Unternehmer und „New York Times“-Bestsellerautoren Reid Hoffman und Chris Yeh enthüllen in ihrem neuen Buch, wie man mit Blitzscaling die Konkurrenz schlägt. Folgen Sie den beiden und errichten Sie schon bald Ihr eigenes Airbnb!

Autoren: Hoffman, Reid Yeh, Chris
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-698-1