Bullish - jetzt kaufen!
Foto: Shutterstock
21.04.2021 Tim Temp

Chart-Check Nel: Kommt jetzt der nächste Absturz?

-%
Nel

Der Wochenstart im Wasserstoff-Sektor war wie das allgemeine Marktumfeld schwach. Die Aktie von Nel hat am Dienstag die schmale Range nach unten verlassen und fiel bis an die nächste Unterstützung. Diese technischen Marken sind jetzt für Trader von Bedeutung.

Am Dienstag wurde die Unterstützung bei 24,20 norwegische Kronen (NOK) nach unten durchbrochen. In den ersten Handelsstunden am Mittwoch fiel die Aktie im aktuell schwachen Marktumfeld bis auf den GD200 zurück. Wichtig ist jetzt, dass die Unterstützung am GD200 bei 23,23 NOK nicht nachhaltig unterschritten wird. Falls der Kurs weiter fällt, droht eine Verbilligung bis 21,10 NOK.

Tradingview.com
Nel ASA Tageschart in NOK

Weitere Unterstützung liefert das Volume-Peak (siehe roter Kreis). Im Preisbereich zwischen 23 bis 25 NOK wurden in den letzten Monaten sehr viele Aktien gehandelt. Diese Handelsspanne wird daher von den Anlegern attraktiv und fair bewertet. 

Die Nel-Aktie schwächelt seit Wochenbeginn im allgemeinen Marktumfeld. Ein Investment in den Sektor ist daher weiterhin nur etwas für risikofreudige Anleger. Alternativ kann über den E-Mobilität Wasserstoff Index auf mehrere Pferde gleichzeitig gesetzt werden. 

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Nel.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwi-ckelt und hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenz-vereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Bör-senmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.

Buchtipp: Blitzscaling

Viele Unternehmer oder Gründer wollen durchstarten, vielleicht sogar das nächste Amazon, Facebook oder Airbnb aufbauen, kommen aber nicht vom Fleck. Doch was unterscheidet die Start-ups, die es nicht schaffen und wieder vom Markt verschwinden, von denen, die erfolgreich zu globalen Giganten heranwachsen? Sie wachsen in der Gründungsphase nicht schnell genug – das zeigen zahlreiche Beispiele. Die Lösung? Das Blitzscaling: eine Methode für extrem schnelles Wachstum unter unsicheren Rahmenbedingungen. Die Unternehmer und „New York Times“-Bestsellerautoren Reid Hoffman und Chris Yeh enthüllen in ihrem neuen Buch, wie man mit Blitzscaling die Konkurrenz schlägt. Folgen Sie den beiden und errichten Sie schon bald Ihr eigenes Airbnb!

Autoren: Hoffman, Reid Yeh, Chris
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-698-1