7 Chancen auf 111 Prozent
23.10.2020 Michel Doepke

ITM Power: Top-Deal – Aktie vor Befreiungsschlag?

-%
ITM Power

Im vergangenen Jahr hat ITM Power mit Linde einen führenden Industriegase-Hersteller als Partner und Großaktionär gewinnen können. Nun legen die Briten nach: Der italienische Netzbetreiber-Konzern Snam steigt beim Elektrolyse-Spezialisten ein. Beide Unternehmen haben im Rahmen einer neuen Partnerschaft Großes vor.

Große Kapitalerhöhung

Snam investiert via Kapitalerhöhung 30 Millionen Britische Pfund (umgerechnet 33 Millionen Euro) in ITM Power, der Preis je Aktie beträgt 235 Pence. Gestriger Schlusskurs der ITM-Power-Aktie: 256 Pence. Die Investition von Snam ist Teil einer 150 Millionen Pfund (165 Millionen Euro) schweren Kapitalmaßnahme des Elektrolyse-Spezialisten – der verbleibende Anteil wird institutionellen Investoren und Aktionären zur Zeichnung angeboten.

Der Deal mit ITM Power sei der "Beginn einer kommerziellen und technologischen Zusammenarbeit zur Entwicklung künftiger gemeinsamer Initiativen", so Snam. Die Allianz sieht Projekte zwischen 2021 und 2025 vor, von einer Größenordnung von bis zu 100 Megawatt ist die Rede.

ITM Power (WKN: A0B57L)

Dass Snam auf einem doch relativ hohen Kursniveau bereit ist, Aktien von ITM Power zu zeichnen, ist ein starkes Signal. Zum Vergleich: Linde hat vor gut einem Jahr 40 Pence pro Papier auf den Tisch gelegt. Mit der geplanten Kapitalerhöhung stärken die Briten ihre finanzielle Basis. Die Aktie von ITM Power sollte auf den Snam-Deal positiv reagieren – für mutige Trader interessant. Wer ohnehin beim Elektrolyse-Player engagiert ist, sollte am Ball bleiben.