Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Shutterstock
17.01.2020 Thorsten Küfner

Gazprom: Ehrgeizige Pläne

-%
Gazprom

Während die relativ milden Temperaturen in Europa dafür sorgen könnten, dass Gazproms Erdgasabsatz in Westeuropa im ersten Quartal des laufenden Jahres eher schwach ausfallen könnte, sind die Aussichten für die „Öl-Tochter“ Gazprom Neft gut.

So erklärte Gazprom-Neft-CEO Alexander Dyukov, dass die Ölproduktion des Konzerns 2020 ausgeweitet wird. Sollte der OPEC+-Deal, durch den einige der weltgrößten Erdölförder-Länder den Ölpreis stützen wollen, nicht verlängert werden, könnte Gazprom Neft im laufenden Jahr sogar mehr als 100 Millionen Tonnen Öläquivalent produzieren.

Dyukov zeigte sich zudem im Hinblick auf die jüngsten Entwicklungen, die einigen Investoren zuletzt Sorgen machten, gelassen. So werde die Gazprom-Tochter trotz des Konflikts zwischen den USA und dem Iran weiterhin im Irak produzieren. Und auch der Regierungswechsel in Moskau bereitet ihm offenbar keinerlei Kopfzerbrechen. Dyukov geht etwa davon aus, dass sich an der Steuerpolitik unter dem designierten Ministerpräsidenten Michail Mischustin nichts ändern wird.

Gazprom (WKN: 903276)

DER AKTIONÄR bleibt für die Anteile des Mutterkonzerns Gazprom nach wie vor zuversichtlich gestimmt. Mutige Anleger können bei der mit einem 2020er-KGV von 5 und einem KBV von 0,4 sehr günstig bewerteten und charttechnisch aussichtsreichen Aktie weiterhin zugreifen. Der Stoppkurs sollte bei 5,60 Euro belassen werden.

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6