Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: https://media.daimler.com:443/marsMediaSite/Media/XfmI54IKs08797fe7Y9DFhjnYsq1MlCgRYVi563tKOP27pc2wQ958H05J1Ec8686/43935443
09.11.2020 Jochen Kauper

Daimler rückt Software stärker in den Fokus – Aktie vor der Entscheidung

-%
Daimler

Der Ausbau der Elektromobilität geht voran, die Factory56 zeigt die Richtung: Mehrere Plattformen in einem Werk und das hocheffizient. „Nach meiner Einschätzung dürfte das Benchmark in der Fahrzeug-Produktion sein“, sagt Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer vom CAR-Institut gegenüber dem AKTIONÄR.

2021 wird Daimler seine Speerspitze in punkto Elektromobilität, den EQS, ausrollen. „Mercedes wird sich in der Zukunft stärker auf „Luxus“ konzentrieren“, sagt Dudenhöffer.

Daimler will noch einen Schritt weitergehen und in Zukunft viele Softwareanwendungen selbst programmieren. „Was unsere Kunden erwarten, ist, dass das Auto genauso vernetzt und eingebettet ist, wie wir es daheim oder bei der Arbeit erleben“, sagte Källenius am Freitag bei einer digitalen Branchenveranstaltung des. Kurzum: Daimler will technisch zu Tesla Boden gut machen.

Daimler (WKN: 710000)

Die Software-Offensive des Daimler-Managements passt ins Bild. Der Aufwärtstrend der Aktie ist weiterhin intakt. Anleger lassen sich von kurzen Schwächephasen nicht aus der Ruhe bringen.

Die Aktie ist kurz davor, den hartnäckigen Widerstand bei 50,00 Euro zu knacken. Das Kursziel bleibt bei 55,00 Euro.

Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.
Der letzte Führerscheinneuling

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0