Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Daimler
20.01.2022 Jochen Kauper

Daimler mit Paukenschlag – Auto-Hersteller kauft Anteil an Lidar-Spezialist Luminar

-%
Daimler

Mercedes-Benz setzt für die nächste Generation an Fahrzeugen mit Assistenzsystemen für teilautonomes Fahren auf Lasersensoren von Luminar Technologies. Dafür kauft sich Mercedes mit einem Minderheitsanteil bei der US-Firma ein.

Das Unternehmen aus Orlando, Florida, ist erst 2021 an die Börse gegangen. Die Investoren „spendieren“ dem Lidar-Spezialisten einen Börsenwert von rund 4,8 Milliarden Dollar. Bei einem Umsatz von knapp 130 Millionen Dollar für 2022.

Wieviele Fahrzeuge und welche Modelle mit der Technologie von Luminar ausgestattet werden sollen, wollte Daimler nicht kommentieren.

Hintergrund des Investments von Daimler: Lidar (light detection and ranging) ist eine Methode zur optischen Abstands- und Geschwindigkeitsmessung. Lidar wird als entscheidende Sicherheitstechnik auf dem Weg zu selbstfahrenden Fahrzeugen gesehen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern setzt Elektroauto-Pionier Tesla nur auf Kameras und verzichtet derzeit noch auf die Lidar-Technologie.

Daimler (WKN: 710000)

Die Aktie von Luminar profitiert mit einem Sprung von mehr als 8 Prozent zum Börsenstart.

Auch für Daimler stellt der Deal einen gelungenen Schachzug dar.  Derzeit befindet sich die Aktie aus charttechnischer Sicht allerdings im Konsolidierungsmodus. Dabei muss der Doppelboden bei 67,27 Euro halten. Anleger bleiben investiert.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Daimler.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Daimler - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1