7 Aktien – 7 Top-Chancen auf eine Gegenbewegung
Foto: Shutterstock
25.09.2020 Jochen Kauper

Daimler-Aktie: Rücksetzer nutzen?

-%
Daimler

Vor wenigen Tagen hat der Automobil-Hersteller die neue „Factory56“ in Betrieb genommen. Eine komplett neue, rundum vernetzte und digitalisierte und CO2-neutrale Fabrik. Ein Quantensprung für Daimler. Darüber hinaus gab es neue Deals mit Nvidia, Farasis Energy und Amazon. Das sollte der Aktie weiter Rückenwind verleihen.

RBC hebt Kursziel für Daimler auf 51 Euro an

Den positiven Newsflow bei Daimler nahm das Analysehaus RBC zum Anlass, das Kursziel für die Aktie von 48 auf 51 Euro anzuheben. Die überdurchschnittliche Kursentwicklung in der Krise lasse einige Anleger an weiterem Potenzial zweifeln, schrieb Analyst Tom Narayan in einer Studie. Das Lkw-Geschäft habe gerade vor dem Hintergrund des Übernahmeangebots der VW-Tochter Traton für Navistar noch Bewertungspotenzial. Zudem sei die Marke Mercedes-Benz beim Thema CO2 gut aufgestellt.

Der jüngste Kursrückgang der Daimler-Aktie von 46,70 Euro auf 44,50 Euro hat noch keine Trendumkehr ausgelöst. Kurseinbußen drohen erst, sofern die 38-Tage-Linie bei 42,92 Euro unterschritten wird.

Daimler (WKN: 710000)

Die Daimler-Aktie wird auch in den nächsten Monaten kein Sprinter. Jedoch sollte das Papier sich kontinuierlich weiter nach oben bewegen. Unterbrochen von kleineren Konsolidierungsphasen lautet das nächste Etappenziel für die Daimler-Aktie nach wie vor 50,00 Euro. Wird auch diese Hürde genommen, liegt das nächste Kursziel im Bereich von 54,50 Euro und 55,00 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX).

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Daimler.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Daimler - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1