Die 7 besten Aktien-Deals
29.10.2020 Jochen Kauper

Daimler-Aktie: Jetzt wird es spannend!

-%
Daimler

Die Dynamik der Daimler-Aktie hat in den letzten Tagen etwas abgenommen. Der schwache Gesamtmarkt hat das Papier unter die Marke von 45,00 Euro gedrückt. Konkurrent Volkswagen hat mit den Q3-Zahlen überzeugt und zeigt, dass es in der gesamten Branche wieder aufwärts geht.


Am Mittwoch hat Barclays das Kursziel für die Daimler-Aktie von 45 Euro auf 55 Euro angehoben. Zuvor schraubte Warburg Research sein Kursziel um sieben auf 63 Euro nach oben. Ein starkes drittes Quartal ziehe höhere Gewinnerwartungen und damit auch ein höheres Kursziel nach sich, schrieb Analyst Marc-Rene Tonn.

Und dennoch: Die Dynamik ist aus der Daimler-Aktie vorerst raus. Der schwache Gesamtmarkt hat das Papier unter die Marke von 45,00 Euro gedrückt. Auch wenn sich die Kennzahlen von Daimler, Volkswagen & Co im dritten Quartal deutlich verbessert haben, überwiegen derzeit die Sorgen der Autoindustrie vor einem 2. Corona-Lockdown.

Daimler (WKN: 710000)

Es bleibt vorerst dabei: DER AKTIONÄR bleibt für Daimler positiv gestimmt. Der Ausbau der Elektromobilität inklusive der Factory56 zeigt die Richtung an. Die nächste stärkere Unterstützungszone für die Aktie liegt im Bereich zwischen 44,50 Euro und 45,50 Euro. Hier verläuft auch die 90-Tage-Linie. Auf diesem Niveau versuchen Anleger einen Fuß in die Tür zu stellen. Ein weiterer Support liegt im Bereich von 43,50 Euro. Hier legen Anleger ein weiteres Kauflimit in den Markt. Sollte auch diese Unterstützung unterschritten werden, wäre mit Rücksetzern bis in den Bereich von 41,50 Euro zu rechnen. Das Kursziel bleibt bei 55,00 Euro.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Daimler.