Anleger-Lieblinge im Check - was taugen sie?
04.09.2020 Nikolas Kessler

Xiaomi: Heiße Wette auf Dyson-Konkurrenten

-%
XIAOMI CL.B

Der Tech-Anbieter Xiaomi hat im Rahmen einer Finanzierungsrunde in das chinesische Start-up Dreame investiert und diversifiziert auf diesem Weg das Produktportfolio weiter. Die Aktie stemmt sich derweil gegen den schwachen Branchentrend und legt am Freitag spürbar zu.

Dreame mit Sitz in Peking stellt unter anderem High-End-Staubsauger und –Haarföhne her und vertreibt diese sowohl unter eigenem Namen, als auch unter dem Label von Xiaomi. Die Produkte sind an den Stil der Geräte von Dyson angelehnt, dabei aber deutlich günstiger als die des britischen Rivalen.

Insgesamt hat Dreame umgerechnet fast 15 Millionen Dollar bei Xiaomi und weiteren Investoren eingesammelt. Mit dem frischen Kapital aus der Finanzierungsrunde will das Unternehmen unter anderem die globale Expansion nach Europa und Nordamerika vorantreiben und in Forschung und Entwicklung investieren.

Xiaomi selbst ist vor allem in den Bereichen Smartphones und Unterhaltungselektronik stark vertreten. Zur Diversifizierung des Produktportfolios setzt das Unternehmen auch auf Investitionen und versteht sich dabei als eine Art Plattform-Anbieter. 

XIAOMI CL.B (WKN: A2JNY1)

Die Aktie von Xiaomi wurde in AKTIONÄR-Ausgabe 52/2019 als einer der Favoriten der Redaktion in die Empfehlungsliste aufgenommen und hat sich seitdem bereits mehr als verdoppelt. Am heutigen Freitag trotzt sie sogar den jüngsten Gewinnmitnahmen bei den US-Tech-Werten, die gestern unter anderem auch Apple schwer belastet hatten. Investierte Anleger bleiben dabei und lassen die Gewinne laufen.