Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Börsenmedien AG
09.09.2021 Emil Jusifov

SAP: Diese App kommt bei den Kunden gut an

-%
SAP

Die Aktie des Softwarekonzerns SAP konsolidiert weiterhin auf hohem Niveau. Aktuell erweist sich die 130-Euro-Marke als ein zäher Widerstand. Aus operativer Sicht dürfte der Start einer neuen mobilen App, die ihren Kunden alle Informationen an einem Ort anzeigen soll, interessant sein.

Hierbei handelt es sich um die App Mobile Start für Smartphones und Tablets, die auf iPhone-Geräten bereits verfügbar ist. Eine Android-Version soll in den nächsten Monaten folgen.

Laut dem Branchenportal Heise.de soll Mobile Start wichtige Informationen aus dem eigenen SAP-Unternehmenssystem über Benachrichtigungen und Widgets anzeigen. Ferner bündele die App alle weiteren Anwendungen und Web-Applikationen - darunter auch To-do-Listen, Nachrichten-Feeds und Links.

Außerdem soll die Mobile Start die vom Nutzer am meisten benötigten Apps und Daten erfassen und darauf basierend schnell die für ihn relevantesten Informationen und Programme anzeigen.

SAP (WKN: 716460)

Der Launch von Mobile Start ist ein wichtiger Schritt in Richtung der Modernisierung der SAP-Software und dürfte bei den Kunden auf hohen Zuspruch stoßen. Denn die Software ermöglicht den mobilen Zugriff auf alle wichtigen Daten in ihrem SAP-System. Anleger bleiben investiert.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8