Die Millionenchance – finanzielle Freiheit beginnt hier
Foto: Shutterstock
03.09.2021 Emil Jusifov

MongoDB: Kursfeuerwerk und begeisterte Analysten nach bärenstarken Zahlen

-%
MONGODB CL.A

Die Aktie von MongoDB hat am Freitag den Turbo gezündet. Die Papiere des Datenbankspezialisten notieren derzeit mehr als 20 Prozent im Plus. Offensichtlich kommen die gestern gemeldeten Quartalszahlen bei den Anlegern sehr gut an.

Das Unternehmen steigerte seine Erlöse um 44 Prozent auf 198,7 Millionen Dollar (erwartet: 182,4 Millionen Dollar). 191,4 Millionen Dollar davon entfielen auf die Aboerlöse. Der bereinigte Verlust pro Aktie lag bei 24 Cent und damit deutlich unter den erwarteten 41 Cent.

Im zweiten Quartal zählte das Unternehmen zum ersten Mal mehr als 200 Millionen Software-Downloads auf seiner Website. Der Unternehmenschef Dev Ittycheria betonte im Rahmen des Quartalsberichts, dass die Datenbank von MongoDB im Q2 quer durch alle Branchen auf eine hohe Nachfrage stieß.

Das Unternehmen hob seine Prognose für das Gesamtjahr an und erwartet im laufenden Geschäftsjahr einen Umsatz von 805 bis 811 Millionen Dollar. Der bereinigte Verlust soll sich auf 1,13 bis 1,20 Dollar belaufen.

Bullishe Analysten

Die Ergebnisse seien beeindruckend, da sie eine „signifikante“ Wende beim Atlas-Umsatz zeigen. Auch die Prognose überzeuge auf ganzer Linie. So die Analysten von Citigroup in einer ersten Reaktion nach den Zahlen. Sie hoben ihr Kursziel auf 450 Dollar an.

Die Experten von Morgan Stanley sprachen von einer beeindruckenden Beschleunigung des Umsatzwachstums, was den Status von MongoDB als führende plattformübergreifende Datenbank untermauere. MongoDB habe eines der bewährtesten Geschäftsmodelle im Bereich der Software bei Unternehmen mit weniger als einer Milliarde Dollar Umsatz. Sie hoben das Kursziel für MongoDB von 410 auf 480 Dollar an.

Auch die Analysten von Piper Sandler waren voll des Lobes. Der Anstieg der Atlas-Umsätze zeige, dass MongoDB nicht nur ein differenziertes Angebot besitze, sondern auch gegen die proprietären Cloud-Datenbankangebote von Amazon, Microsoft und Alphabet gewinne, so die Experten. Neues Kursziel: 525 Dollar.

MongoDB (WKN: A2DYB1)

DER AKTIONÄR hat MongoDB als einen seiner Favoriten in der Titelstory der aktuellen Ausgabe 36/21 vorgestellt und liegt bereits rund 23 Prozent im Plus. Die starken Quartalsergebnisse bestätigen die Einschätzung des AKTIONÄR zur Aktie des aussichtsreichen Datenbankspezialisten. Gewinne laufen lassen!

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: MongoDB.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
MONGODB CL.A A2DYB1
US60937P1066
- €