Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
13.01.2022 Emil Jusifov

Elastic: CEO geht – Aktie fällt

-%
ELASTIC N.V. AANDELEN OP NAAM O.N.

Wachstumswerte aus der Technologiebranche haben zurzeit einen sehr schweren Stand. Die steigenden Zinsen bereiten vielen Growth-Anlegern Sorgen, die zunehmend nun auf die Seite der Verkäufer wechseln. Das trifft auch auf die Elastic-Aktie zu, die nach einem schwachen Handelstag gestern nachbörslich weitere 4,54 Prozent eingebüßt hat.

Grund ist der Rückzug des Co-Founders und CEOs Shay Banon, der Elastic 2018 erfolgreich an die Börse geführt hat. Das Unternehmen teilte mit, dass Banon nun durch den bisherigen Chief Product Officer Ashtosh Kulkarni ersetzt wird.

Banon selbst bleibt dem Unternehmen weiterhin erhalten und wird gemäß eigenem Wunsch nun auf die Position des Chief Technology Officer (CTO) wechseln.

Elastic hat im vergangenen Quartal einen Umsatzzuwachs von 42 Prozent auf 206 Millionen Dollar erzielt, weitete jedoch seinen Nettoverlust auf 47 Millionen Dollar aus, was knapp 18 Millionen über dem Vorjahreswert liegt.

Trotz der guten operativen Ergebnisse hat der Titel seit November bereits 40 Prozent korrigiert und könnte im Bereich der 100-Dollar-Marke nun langsam einen Boden finden. Die nächsten Zahlen werden für den 23. Februar erwartet.

Elastic N.V. (WKN: A2N5RS)

Die Elastic-Aktie wird nur noch mit einem KUV von 12,3 bewertet. Das ist im Peergroup-Vergleich sogar günstig. Anleger setzen das Papier auf ihre Watchlist.

Hinweis auf Interessenkonflikte:
Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Elastic

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
ELASTIC N.V. AANDELEN OP NAAM O.N. - €