Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Shutterstock
22.09.2021 Maximilian Völkl

Deutsche Telekom: Goldman setzt starkes Zeichen - Aktie vor Trendwende?

-%
Deutsche Telekom

Seit Wochen zeigt der Trend bei der Deutschen Telekom nach unten. Vom Mehrjahreshoch haben sich die Papiere des Magenta-Konzerns inzwischen deutlich entfernt. Nachdem noch am Montag eine weitere Gap nach unten aufgegangen war, konnte diese aber bereits wieder geschlossen werden. Rückenwind für eine weitere Aufholjagd liefert nun Goldman Sachs.

Gespräche mit Vertretern der Unternehmen hätten gezeigt, dass der deutsche Telekommunikationsmarkt insgesamt rational sei. Das stütze alle Marktteilnehmer. Die Deutsche Telekom bleibt deshalb auf der viel beachteten „Conviction Buy List“. Dabei liegt das Kursziel mit 26 Euro satte 50 Prozent über dem aktuellen Kursniveau.

Mit dem Rücksetzer am Montag könnte die T-Aktie tatsächlich die Tiefs erreicht haben. Denn nicht nur von Seiten der Analysten spricht viel für höhere Kurse. Auch der komplexe Deal zum Ausbau der Beteiligung an T-Mobile US sollte sich nach und nach auszahlen. Gerade bei der US-Tochter läuft es auch operativ gut. Angesichts der günstigen Bewertung könnte der heutige Gap-Close nur der erste Schritt auf dem Weg zurück Richtung Mehrjahreshoch bei 18,92 Euro sein.

Deutsche Telekom (WKN: 555750)

Anleger sollten sich vom jüngsten Rücksetzer nicht beirren lassen. Bei der Telekom läuft es gut, mittelfristig sind weiter steigende Kurse zu erwarten. Traditionell eignet sich das Papier aufgrund der geringen Ausschläge in beide Richtungen aber nur für konservative Anleger.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Deutsche Telekom.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien der Deutsche Telekom befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Buchtipp: Lynch III

Peter Lynch brauchte nur 13 Jahre – von 1977 bis 1990 –, um zu einer Wall-Street-Legende zu werden. Danach zog sich der Fondsmanager ins Privatleben zurück und gab sein Wissen fortan an Privatanleger weiter. Lynch möchte den Menschen zeigen, wie sie ein Vermögen aufbauen können, wenn sie in ihrem Leben die richtigen Weichen stellen. Mit „Lynch 3“ wendet er sich in erster Linie an die Einsteiger. Er erklärt die ewigen Gesetze der Vermögensmehrung; welche Investmentmöglichkeiten es gibt; weshalb der Aktienmarkt die besten Chancen bietet; den Lebenszyklus eines Unternehmens und welche Schlüsse ein Investor daraus ziehen sollte; weshalb es sich lohnt, auf die Qualität des Unternehmens-Managements zu achten. „Lynch 3“ ist der perfekte Einstieg in die Welt der Geldanlage: ohne Fachchinesisch, lebensnah, auf den Punkt.
Lynch III

Autoren: Lynch, Peter Rothchild, John
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 23.04.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-685-1