Investieren wie Peter Lynch - So geht's
27.01.2021 Markus Hechler

Mais-Future: China setzt Einkaufstour fort - neues Hoch zum Greifen nah

-%
BVT Knock-Out Mais Future 03/2021 (CBOT) USD

Die Volksrepublik China ist weiterhin auf "Shopping-Tour" bei ausgewählten Agrarrohstoffen. Gestern gab das U.S. Landwirtschaftsministerium bekannt, dass die größte Nation der Erde 1,36 Millionen Tonnen Mais gekauft hat. Das ist der fünft größte Deal zwischen den USA und China und der erste signifikante "Trade" seit Präsident Biden im Amt ist. Ist das auch ein positives Signal im noch nicht gelösten Handelskrieg? So einfach ist es nicht. Die Handelsbeziehungen zwischen den beiden Ländern erreichten unter der Ära von Präsident Trump einen neuen Tiefpunkt und konnten sich erst nach Einigung auf einen "Phase 1" Deal im zweiten Halbjahr 2020 erholen. Seit diesem Zeitpunkt stehen ausgewählte Rohstoffe auf der Einkaufsliste der Chinesen, allen voran Mais, der vorallem für die Futtermittel-Industrie benötigt wird. Der Future steht kurz vor einem neuen Jahreshoch auf Schlusskursbasis bei 534,25 Cent. Dennoch wurden die zwischen den USA und China vereinbarten Handelsquoten bei weitem nicht erreicht. Der Markt geht weiterhin davon aus, dass sich Präsident Biden dem Thema "Handelskrieg" bald annehmen wird. Zu wichtig ist auch die politische Unterstützung der amerikanischen Farmer.


Der Mais-Future kennt aktuell kein Halten
GenesisFT
Die CoT-Daten sind extrem
GenesisFT

Die Commitments-of-Traders-Daten mahnen zur Vorsicht

Die Positionierung der Produzenten mahnt uns zur Vorsicht. Hier wurde bereits letzte Woche ein neuer historische Rekord erreicht. Oft sind in der Vergangenheit nach massiven Kursanstiegen die Futures-Preise eingebrochen. Zu volatil sind die Wetterbedingungen in diesem Sektor um 100 prozentig verlässliche Vorhersagen zu wagen. In wenigen Wochen beginnt auch die Aussaat für die neue Ernte-Saison. Es bleibt also spannend und extreme Preisbewegungen ermöglichen gute Trading Opportunitäten.

Im Algoreport, der alle zwei Wochen erscheint, beobachten und analysieren wir die Commitments-of-Traders-Daten, den WASDE Report und die Wetterbedingungen im Agrarrohstoff-Sektor und identifizieren nach genau festgelegten Kriterien lukrative Trading-Setups. Ausschlaggebend für einen Trade ist das von uns entwickelte ALGO-GT Signal, ein Algorithmus der die Rohstoff-Märkte nach statistisch signifikanten und sich wiederholenden Preismustern durchsucht und uns Kauf- oder Verkauf-Signale liefert. Gehandelt werden vorwiegend in Deutschland gelistete Hebelprodukte.


Oft gestellte Fragen zum ALGOreport

Mit dem ALGOreport Mais handeln

In diesem Buch finden Sie Tipps und Tricks für Beginner und Fortgeschrittene Rohstoff-Trader