Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
13.10.2020 Carsten Stork

Hurrikan „Delta“ trifft auf Land - Erdgas-Future haussiert weiter

-%
ING Knock-Out Henry Hub Erdgas Future 11/2020 (NYMEX) USD

Letzte Woche notierte der Erdgas-Future noch bei 2,50 US-Dollar, in nur drei Handelstagen explodierte der November Kontrakt um mehr als 20 Prozent und kämpft mit der 3 US-Dollar Marke. Seit Freitag, 09.10.2020, wurden 62 Prozent der Nat-Gas-Anlagen im Golf von Mexico geschlossen. In der diesjährigen Wirbelsturm-Saison, die von Juni bis November dauert, haben sich bereits so viele Stürme gebildet, dass die 21 in alphabetischer Reihenfolge vorgesehenen Namen aufgebraucht sind. Somit wird die 2020er Hurrikan Saison vermutlich in die Geschichtsbücher eingehen, und selbst die 2005er Saison mit dem bekannten Hurrikan Katrina übertreffen. Der Erdgas-Future ist kurzfristig stark überkauft, notiert aber seit Anfang September wieder zum ersten Mal über dem wichtigen 200 Tages Durchschnitt bei 2,84 US-Dollar.

Trotz des niedrigen Kurses vergrößern die Produzenten ihre Short-Positionen
GenesisFT

Die Produzenten vergrößern weiter ihre Shortpositionen

Die Stärke wird von den Produzenten weiter genutzt, um die ohnehin schon großen Shortpositionen weiter auszubauen. Die großen Fonds hingegen sind so Long positioniert wie noch nie: plus 68.728 Kontrakte. Diese extreme Positionierung wird weiterhin für eine erhöhte Volatilität sorgen!

Kein gutes Zeichen - Produzenten nutzen Bewegungen nach oben um Short zu gehen
GenesisFT

Mit Rohstoffen unabhängige Performance vom Aktienmarkt erzielen!

ALGOreport-Leser konnten im Erdgas, seit Auflegung des ALGOreport am 19. August 2019, bereits zwei Mal aktiv traden.

Dieses und andere lukrative Trade-Setups werden alle zwei Wochen detailliert im ALGOreport besprochen. Ihr einfacher Einstieg in die lukrative Welt des Rohstoffhandels: Mit Deutschlands erstem Börsendienst für ALGO-Trading können auch Privatanleger von den Chancen des volatilen, aber enorm gewinnbringenden Rohstoffmarktes profitieren. Und das völlig unabhängig von den Entwicklungen am Aktienmarkt.

Mit einfach handelbaren Instrumenten und konkreten Handlungsempfehlungen können Sie Ihr Portfolio optimal ergänzen oder einen neuen Schwerpunkt setzen.

Mit Rohstoffen den Aktienmarkt schlagen!