Jetzt von der US-Wahl profitieren - das sind die Aktien, die Sie haben sollten!
06.10.2020 Carsten Stork

Erdgas-Future: Zurück auf Los!

-%
ING Knock-Out Henry Hub Erdgas Future 11/2020 (NYMEX) USD

Ende Juli wurde bekannt, dass Warren Buffett mit knapp zehn Milliarden US-Dollar in das Natural-Gas-Geschäft einsteigt – zu diesem Zeitpunkt notierte der Erdöl-Future bei 2,50 US-Dollar, um dann in nur vier Wochen um mehr als 30 Prozent auf 3,30 US-Dollar zu steigen. Die kompletten Gewinne wurden im September wieder unter großen Schwankungen abgegeben und der November-Future vom Natural Gas markierte am 02. Oktober bei 2,373 US-Dollar ein neues Zwischentief. Tagesschwankungen von teilweise mehr als zehn Prozent sind nichts für schwache Nerven, bieten aber gleichzeitig enorme Chancen für mutige Anleger. Aktuell ist der Markt stark überverkauft und der Erdöl-Future scheint einen Boden bei 2,40 US-Dollar auszubilden. Bei einem Bruch der alten Tiefststände aus dem Sommer 2020 bei 2,25 US-Dollar bekommen die Bullen jedoch ein größeres Problem.

Erdgas Future-Preis
GenesisFT

Ungemach droht durch die extreme Positionierung der Produzenten

Was aktuell gegen eine Long-Position spricht, ist eindeutig die extreme Short-Positionierung der Produzenten. Die Commitment-of-Traders-Daten zeigen keinerlei Entspannung, im Gegenteil: Die großen Fonds und Spekulanten sind mit plus 48.286 Kontrakten so bullish und long positioniert, wie seit dem Sommer 2017 nicht mehr. Die Produzenten halten mit einer Short-Position von 71.264 Kontrakten dagegen und könnten somit mögliche Erholungsversuche begrenzen.

Profis gehen short
GenesisFT

Mit Rohstoffen unabhängige Performance vom Aktienmarkt erzielen!

ALGOreport-Leser konnten im Erdgas, seit Auflegung des ALGOreport am 19. August 2019, bereits zwei Mal aktiv traden.

Dieses und andere lukrative Trade-Setups werden alle zwei Wochen detailliert im ALGOreport besprochen. Ihr einfacher Einstieg in die lukrative Welt des Rohstoffhandels: Mit Deutschlands erstem Börsendienst für ALGO-Trading können auch Privatanleger von den Chancen des volatilen, aber enorm gewinnbringenden Rohstoffmarktes profitieren. Und das völlig unabhängig von den Entwicklungen am Aktienmarkt.

Mit einfach handelbaren Instrumenten und konkreten Handlungsempfehlungen können Sie Ihr Portfolio optimal ergänzen oder einen neuen Schwerpunkt setzen.

Mit dem ALGOreport durchstarten