Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
27.11.2020 Markus Bußler

Goldexperte Bußler: „Das ist eine Kapitulation“

-%
Gold

Nachdem Gold zum Wochenbeginn die Marke von 1.850 Dollar nicht verteidigen konnte, ging es rasch bergab und die Notierung für das Edelmetall rutschte sogar kurzzeitig unter die Marke von 1.800 Dollar. Zwar gab es an der Stelle erste Käufe. Dennoch: Mit Blick auf die Minenaktien bleibt eigentlich nur eine Erkenntnis. „Das ist schlicht und ergreifend eine Kapitulationsbewegung, die wir hier sehen“, sagt Markus Bußler.

Auffallend: Es sind die großen Werte, die derzeit unter Druck kommen. Barrick Gold, Newmont Goldcorp oder auch die südafrikanischen Werte wie Gold Fields. „Das sind Aktien, die in Fonds und ETFs hoch gewichtet sind“, sagt Markus Bußler. An der Stelle spielten Zahlen keine Rolle mehr. Anleger kehren dem Goldsektor den Rücken und verkaufen ihre Anteile an Fonds – die dann wiederum diese Werte auf den Markt werfen. „Eine solche Bewegung sieht man häufig zum Ende einer Korrektur.“ Insbesondere dann, wenn sie sich derart in die Länge gezogen hat, wie es bei Gold, Silber und insbesondere den Minenaktien aktuell der Fall ist. Interessant: In den vergangenen Jahren hatte Gold sehr häufig einen temporären Boden im Dezember eingezogen, nachdem die Kurse vorher unter Druck geraten waren.

Die Charts von Barrick, Newmont oder auch B2Gold verdeutlichen noch einmal die Kapitulation, die man derzeit quer durch den Sektor sieht. „Dass Minenaktien derzeit extrem günstig bewertet sind und bei einem Goldpreis von 1.800 Dollar weiter ausgezeichnet verdienen, interessiert die Anleger aktuell nicht.“ Einige Ausnahmen gibt es – aber dabei handelt es sich fast ausnahmslos um Werte, die keine hohe Gewichtung in Fonds oder ETFs haben. Marathon Gold beispielsweise gab gestern bekannt, dass Franco-Neavda-Gründer Pierre Lassonde im Zug eines Placements eingestiegen ist. Die Aktie notiert aktuell auf einem neuen Allzeithoch.

Gold (ISIN: XC0009655157)

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9