19.01.2015 Stefan Sommer

DAX mit neuem Rekord – Hoffen auf die EZB: Gold, Wincor Nixdorf, RTL, ProSiebenSat.1, Pfeiffer Vacuum, Wincor Nixdorf, BASF, Nanogate im Fokus

-%
DAX
Trendthema

Die Hoffnung auf noch mehr billiges Notenbank-Geld hat den DAX am Montag auf einen neuen Rekordstand getrieben. Die Märkte seien extrem optimistisch, dass die Europäische Zentralbank (EZB) am Donnerstag mit der Ankündigung umfangreicher Käufe von Staatsanleihen ein starkes Zeichen setze, schrieb Marktstratege Stan Shamu vom Broker IG.

Im frühen Handel stieg der deutsche Leitindex bis auf 10.236 Punkte und setzte damit seinen Höhenflug fort - zuletzt behauptete er ein Plus von 0,48 Prozent auf 10.216,14 Punkte. Bereits am Freitag hatte das Börsenbarometer historische Bestmarken erreicht und nachbörslich sogar erstmals die Marke von 10.300 Punkten übersprungen.

Der MDAX der mittelgroßen Werte notierte nach einem Sprung bis auf rekordhohe 17.750 Punkte noch 0,39 Prozent im Plus bei 17.743,98 Punkten. Der TecDax kletterte 0,57 Prozent auf 1447,63 Punkte; für den Technologiewerte-Index bedeutete das immerhin den höchsten Stand seit Mitte 2001. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 rückte um 0,10 Prozent vor.

Erwartungen an EZB bergen Enttäuschungspotenzial

Alles andere als die Ankündigung eines "QE"-Programms ("Quantitative Easing") der EZB würde die Akteure am Aktienmarkt enttäuschen, sagte Analystin Claudia Windt von der Helaba mit Blick auf die anstehende Notenbank-Sitzung am Donnerstag. Bis zum Höhepunkt der Woche rechnen Marktteilnehmer mit einiger Nervosität.

Chartexperte Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin Index-Radar sprach von guten Chancen für weitere Kursgewinne. "Allerdings sollte nach dem jüngsten Höhenflug nicht alles auf einmal investiert werden", warnte er vor zu hohen Erwartungen.

Gold: Gerücht, Theorie oder die reine Wahrheit?

Der Goldpreist steig – und hat jetzt sogar den massiven Widerstand bei 1.280 Dollar ins Visier genommen. Interessant dabei: Gold steigt, obwohl der Dollar weiter stärker wird und die Aktienmärkte ebenfalls im Höhenflug sind. Die ersten Stimmen werden bereits laut, dass die Rallye auf wackeligen Beinen steht. Gut so.

Wincor Nixdorf: Alles im Lot

Eine schwächere Nachfrage in Deutschland hat beim Geldautomaten- und Kassensystemhersteller Wincor Nixdorf im Auftaktquartal auf den Gewinn gedrückt. 2015 sollte besser werden.

„GEZ abschaffen!“ bei PEGIDA – RTL und ProSiebenSat.1 jetzt kaufen?

Eigentor von der ARD. Am Sonntag wurden in der Sendung „Günter Jauch“ Aussagen von besorgten Bürgern eingeblendet. In einem der Einspieler war im Hintergrund deutlich ein „GEZ abschaffen!“-Schild zu sehen, was in der Talkshow thematisiert und vom Publikum zustimmend beklatscht wurde.

Wochengewinner Pfeiffer Vacuum: Beginn einer Rallye?

Mit einer Performance von knapp sieben Prozent war Pfeiffer Vacuum Wochengewinner im TecDAX. Die Frage, ob es sich hierbei nur um eine Gegenbewegung handelt, kann mit einem „Nein“ beantwortet werden. Sowohl die Charttechnik als auch die Analysten geben grünes Licht für eine Fortsetzung des Aufwärtstrends.

BASF-Aktionäre aufgepasst: Frisches Kaufsignal in Sicht!

Zum ersten Mal seit mehreren Monaten hat sich die charttechnische Situation bei der BASF-Aktie aufgehellt. Ein erstes Kaufsignal rückt in Reichweite. Auch die Experten sehen bei der Chemieaktie noch deutliches Aufwärtspotenzial.

„Gewinn ist scheiße“: Der Traum von der nächsten Zalando oder Rocket Internet

Bits & Pretzels? „Ich dachte erst, das sei die Internetseite einer Bäckerei“, so Comedian Django Asül vor mehreren tausend Gründern und Investoren in München. Dann haben er sich erklären lassen: In der Start-up-Szene sei „Gewinn scheiße.“ Nur Feiglinge würden schwarze Zahlen schreiben, statt das Geld sofort in die Zukunft zu investieren. Nachdem 2014 eine von 50 Firmen ein Erfolg wurden, so Asül augenzwinkernd, seien das Ziel für 2015 zwei Firmen – von 100.

Real-Depot-Wert Nanogate: Neues Jahr, neuer Millionenauftrag – Aktie auf dem Sprung!

Der starke Newsflow geht weiter: Nanogate hat einen Millionenauftrag für eine neue Anwendung erhalten und liefert künftig Touchpads mit einer multifunktionalen Beschichtung an einen süddeutschen Automobilkonzern. Damit wächst die bereits prall gefüllte Auftragspipeline weiter an. Die Aktie steht vor einem neuen Kaufsignal.

(Mit Material von dpa-AFX)