Bullish - jetzt kaufen!
22.04.2021 Markus Bußler

Barrick Gold: Heimlich, still und leise

-%
Barrick Gold

Der Goldpreis nähert sich der oberen Begrenzung der bullishen Flaggenformation. Seit mittlerweile acht Monaten hält diese Formation den Goldpreis in einer Korrektur gefangen. Und auch die Minenaktien arbeiten sich Schritt für Schritt nach oben. Das Paradebeispiel ist hier sicherlich die Aktie des weltgrößten Goldproduzenten Newmont. Die Aktie notiert nur noch rund fünf Prozent unter dem Hoch aus dem vergangenen Sommer. Praktisch unbemerkt von dem Gros der Anleger schielt dieses Papier bereits wieder in Richtung Mehrjahreshoch.

Dagegen fällt die Aktie von Barrick Gold doch merklich ab. Das Papier notiert noch deutlich unter dem Hoch aus dem vergangenen Sommer. Das liegt sicherlich an den Problemen, die der Konzern unter anderem in Papua-Neuguinea hatte. Aber auch die eher schwachen Zahlen zum ersten Quartal waren nicht dazu angetan, eine Rallye auszulösen. Dennoch: Wirft man einen Blick auf den Chart, dann erkennt man zumindest das Bemühen der Aktie, einen Boden einzuziehen. Auch wenn wir noch keine dynamische Aufwärtsbewegung erkennen können, so steigen doch die Chancen, dass das Tief Ende Februar tatsächlich das absolute Tief dieser Korrekturbewegung gewesen sein könnte.

Sicher: Für die Bullen bleibt noch Arbeit. Auffällig ist, wenn man sich den Chart von Barrick Gold in US-Dollar ansieht, vor allem der Bereich rund um 24 US-Dollar (31 Kanadische Dollar). Hier liegen zwei Hochpunkte aus dem Dezember. Gelingt es den Bullen, diese Hürde zu nehmen, dann richten sich die Blicke wieder deutlicher nach oben. Sicherlich auch positiv mit Blick auf den Chart: Seit dem Tief im Februar hat Barrick ein weiteres, höheres Tief Ende März ausgebildet. Die Dynamik fehlt noch etwas. Doch die Aktie arbeitet sich heimlich, still und leise nach oben. Anleger bleiben an Bord. Sollte Gold im ersten Versuch, die bullishe Flagge nach oben zu verlassen, scheitern, bietet sich für noch nicht investierte Anleger vermutlich noch einmal eine etwas günstigere Einstiegsgelegenheit.

Barrick Gold (WKN: 870450)

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Barrick Gold.