Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
18.09.2020 Timo Nützel

Chart-Check Paypal: Das sieht gar nicht gut aus

-%
Paypal

Die Aktie von Paypal hat aktuell mit einem enormen Rücksetzer zu kämpfen. DER AKTIONÄR hat bereits vor drohenden Gewinnmitnahmen gewarnt. Diese fielen nun relativ heftig aus. Das Papier hat in den vergangenen zwei Wochen rund 18 Prozent an Wert verloren. Für Anleger sind nun diese Marken besonders wichtig.

Am 4. September durchbrach die Aktie unter hohem Handelsvolumen die langfristige Trendlinie bei rund 200 Dollar nach unten. In den Folgetagen schwankte sie um die 50-Tage-Linie, die im Moment bei 189,65 Dollar steht. Am Mittwoch fiel der Kurs aber deutlich unter diese Unterstützung und kreuzte zudem das 23,6%-Fibonacci-Retracement bei 181,48 Dollar.

Charttechnisch sieht es somit für Paypal momentan nicht gut aus. Die Aktie generierte mehrere Verkaufssignale und die nächste Unterstützung wartet erst am 38,2%-Fibonacci-Retracement bei 162,62 Dollar. Ein Test dieser Marke ist nun recht wahrscheinlich.

Paypal in US-$
tradingview.com

Die Paypal-Aktie könnte aktuell noch weiterfallen. DER AKTIONÄR ist aber nach wie vor der Ansicht, dass Paypal auf lange Sicht ein gutes Investment ist. Setzt der Kurs bis 162 Dollar zurück, bietet sich hier ein (Zu-)Kauf an.