Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
21.07.2021 Timo Nützel

Shop Apotheke Europe: Beruhigt sich jetzt die Lage?

-%
Shop Apotheke Europe

Die Aktie der Shop Apotheke Europe kämpft weiter um eine Bodenbildung. Zuvor haben Verzögerungen beim E-Rezept sowie Logistikprobleme, die sich womöglich auf die Jahresprognose auswirken könnten, zu einem Abverkauf geführt. So sollten Trader jetzt vorgehen.

Seitdem das Impftempo in Deutschland zugenommen hat, bewegt sich die Aktie der Shop Apotheke Europe in Richtung Süden. Nach mehreren Erholungsversuchen – zuletzt Mitte Juni – ist der Wert infolge negativen Newsflows am 6. Juli weiter nach unten abgerutscht.

Die Abwärtsbewegung stoppte am gestrigen Dienstag jedoch vorerst knapp über der Unterstützungszone, die von den Zwischentiefs bei 117 und 122 Euro ausgeht. Auch wenn es heute zu einer leichten Gegenbewegung gekommen ist, sieht die charttechnische Lage weiterhin bedrohlich aus. Sowohl die Abwärtstrendstärke (ADX-Indikator) als auch das hohe Abwärtsmomentum sprechen für weitere Rücksetzer. Kurzfristig sollte daher mit einem Test der eben genannten Unterstützungszone gerechnet werden. Bei Kursen darunter droht sogar ein Kursverfall bis an die Abwärtstrendlinie bei etwa 105 Euro.

Shop Apotheke Europe (WKN: A2AR94)

Die letzte Trading-Chance zur Shop Apotheke ging voll auf. Zwischenzeitlich stand der Schein 30 Prozent im Plus. Trader, die beim Schein zugegriffen haben, lassen die Gewinne weiterlaufen und ziehen den Stopp auf mindestens Einstand nach.